PANIK! Installationsproblem

Timmeteq

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.05.2005
Beiträge
314
Hi!

Ich habe ein Problem! Und zwar habe ich Mac OS neuinstalliert. Ich habe es versucht. Ich habe die Option gewählt, dass nur die Systemdateien überschrieben werden sollen. Am Ende der 2. Installations CD gibt er mir aber immer einen Fehler, dass die Installation fehlerhaft sei und ich die Instalation nocheinmal starten sollte. Immer wenn ich meinen Mac jetzt neu starte, dann kommt das Installationsprogramm und sagt mir, ich solle Mac CD 2 einlegen. Aber dann gibt es ja wieder die Fehlermeldung.

Die Installation nocheinmal komplett neu starten geht auch nicht, da ich nicht mehr genug Speicher habe, um das System noch einmal zu aktualisieren.

Was soll ich tun? Die Daten auf der Platte sind halbwegs wichtig und ich habe in Dummheit kein Backup gemacht.

So ein scheiß!

Bitte um HILFE!
 

maceis

Aktives Mitglied
Registriert
24.09.2003
Beiträge
16.880
Mach mal ne angepasste Installation und wähle alle Druckertreiber ab.
Lass auch alles weg, was man zumindest am Anfang nicht unbedingt benötigt (z.B. X11) dann lässt er Dich nur mit der ersten CD installieren.
Wenn das geklappt hat, installierst Di die Sachen, die Du zusätzlich brauchst manuell nach.

HTH
 

Kenny4711

Mitglied
Registriert
04.11.2005
Beiträge
272
Ggf. von einer Linux Live-CD booten, die wichtigen Daten auf eine USB-Festplatte kopieren, und dann das System neu aufsetzen...
 

laukel

Aktives Mitglied
Registriert
27.11.2004
Beiträge
1.648
Statt mit Linux von einer externen CD zu booten geht das im übrigen auch mit OS-X.
 

Timmeteq

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.05.2005
Beiträge
314
Es giobt ja nur 3 Installationsmöglichkeiten. Neuinstallation, Systemdateien erneuern und löschen + installieren. Die zweite Möglichkeit geht nicht mehr, da ich nicht genug Platz habe, um die alten Systemdateien zu sichern.

Bei der Neuinstallation habe ich bei allen Programmen die Häkchen weggemacht. So braucht er keinen Festplattenspeicher. Aber er möchte am Ende trotzdem die 2. CD, installiert 10 min. munter iWeb, idvd etc. und gibt mir dann die Fehlermeldung, ich solle doch die Installation neu starten. Ganz toll.

Zu Boot-CD: Man kann OS X von CD Booten? Wie??
 

maceis

Aktives Mitglied
Registriert
24.09.2003
Beiträge
16.880
Hast Du denn schon versucht, Dein System in dem Zustand zu booten, in dem es sich jetzt befindet?
Wenn es "normal" nicht geht, versuch mal mit gedrückter Apfel-S tste zu booten.
 

Timmeteq

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.05.2005
Beiträge
314
Wenn ich es mit Apfel+S boote, dann komme ich in einen Dos-ähnlichen Modus. Was dann?
 

maceis

Aktives Mitglied
Registriert
24.09.2003
Beiträge
16.880
Normal booten geht nicht?

Hast Du eine externe Platte, einen zweiten Mac im Netzwerk o.ä.?
Was passiert, wenn Du im SU Modus exit eingibst?
 

Timmeteq

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.05.2005
Beiträge
314
Wenn ich exit eingebe, dann geht er ins Installationsprogramm, wo ich dann wieder die 2. CD einlegen soll.

Ich habe je eine USB und FW Platte, was kann ich denn damit anfangen?
 

Joern1983

Mitglied
Registriert
29.10.2006
Beiträge
255
Wenn du die Firewireplatte leer machen kannst, kannst du die komplette Installation auch auf diese machen, ohne die interne zu benutzen. Wenns System läuft Daten sicher...
 

maceis

Aktives Mitglied
Registriert
24.09.2003
Beiträge
16.880
Etwas mehr Geduld bitte; das ist hier nicht der kostenlose Instant Support :Oldno:
Pushen verstößt jedenfalls gegen die Forenregeln.

timmy_deluxe schrieb:
...
Ich habe je eine USB und FW Platte, was kann ich denn damit anfangen?
Du könntest z.B. versuchen Mac OS X auf der FW Platte zu installieren und von dieser zu booten.
Dann könntet Du Deine Daten retten (z.B. auf die USB Platte) und eine saubere Neuinstallation versuchen.
 

Timmeteq

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.05.2005
Beiträge
314
Ok...Sorry fürs pushen. Bin halt etwas im Stress.
OS X draufziehe?
 

walfrieda

Aktives Mitglied
Registriert
29.03.2006
Beiträge
9.291
mach dich mal locker - OsX zu installieren ist nun wirklich keine Rocket-Science. Schließ deine Firewireplatte an, installier OsX da drauf (Minimal, ohne die ganzen Druckertreiber und ohne gebundelte Programme etc), dann boot von der Platte. Dann machst du endlich ein Backup deiner Daten, schmeißt was runter und installierst OsX auf der internen Platte. Und denk in der Zukunft an Backups und daran daß eine Platte immer etwas leeren Platz braucht zum "Atmen".
 

Timmeteq

Mitglied
Thread Starter
Registriert
04.05.2005
Beiträge
314
So...hab jetzt die Platte komplett leerräumen lassen vom Installationsprogramm. An Daten verloren hab ich mein aktuellstes Adressbuch, ein paar Mails und die schönen Einstellungen und Bookmarks. Naja... hält sich in Grenzen.

Backups mache ich ja...aber nicht täglich. Leider.
 
Oben Unten