1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Panik: AOL / AIM Spinnt

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von Haschbar, 01.05.2004.

  1. Haschbar

    Haschbar Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.08.2003
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    2
    Moin Leute,
    ich lauf hier langsam Panik!
    Ich versuche seit 2 Tagen mein iChat mal wieder in Betrieb zu bekommen.
    Ständig immer der gleiche Fehler:
    Host konnte nicht gefunden werden.

    OK, dachte ich mir... kann ja mal vorkommen.
    Mal sehen, was Quickbuddy macht.
    Safari an... nix.
    Kein AOL.de kein AOL.com
    Auch Audium bekommt keine Verbindung zum AIM Netz...

    Klasse. spinnt also mein Abieter...

    Nöööö, bei meinem Bruder, der am gleichen Netz hängt, geht AOL und AIM prima...

    Langsam aber sicher möchte ich mein Powerbook beißen.
    Hat jemand eine Idee, was man machen kann?


    Die Standart Dinger hab ich schon durch.
    iChat reinstalliert.
    Zugriffsrechte repariert
    Parameter Ram gelöscht
    Firewall ist aus


    Was kann man noch machen?

    Benutzte Programme:
    iChat AV 2.1(v153)
    Audium 0.51

    Safari 1.2 (v125.1)
    Firefox 0.8
    IE 5.2.3


    Vielen Vielen Dank
     
  2. maxi.d.

    maxi.d. MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    6.363
    Zustimmungen:
    15
  3. maxi.d.

    maxi.d. MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    6.363
    Zustimmungen:
    15
    steck dein PB bei deinem Bruder an
    andere IP
    dann weisst du obs am Book liegt
     
  4. Haschbar

    Haschbar Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.08.2003
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    2
    Den Link hab ich mal ausprobiert:

    Safari kann die Seite „http://my.screenname.aol.com/_cqr/l...63&seamless=n&createSn=1&mcState=initialized“ nicht öffnen, da Safari den Server „my.screenname.aol.com“ nicht finden kann.

    Meine IP hab ich auch mal im Netz geändert. Keine Änderung.
    Zumal, mein Brüderchen kann dummerweise über die gleiche Verbindung ganz normal AIMen. Auch mit meinem Namen.

    Es ist, als hätte ich einen Proxy oder sowas, der alle Verbdindungen zu AOL sperrt zwischen...
     
  5. Dann würde ich mal die Systemeinstellungen überprüfen …
     
  6. Haschbar

    Haschbar Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.08.2003
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    2
    Hab ich auch schon gemacht!
    Da ist alles, soweit ich das mit meinen kurzsichtigen Augen, sehen kann
    absolut in Ordnung...
    Ich hab ja auch ne stabile Verbdindung zu MSN und zu allen anderen Sachen.
    Sowohl Mails als auch Internet Seiten werden Problemlos dargestellt...
    Nur halt AOL nicht
     
  7. maxi.d.

    maxi.d. MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    6.363
    Zustimmungen:
    15
    sehr seltsam...

    den link, den ich gepostet hab, funktioniert
    der von dir allerdings nicht !
     
  8. Haschbar

    Haschbar Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.08.2003
    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    2