Panasonic NV GS 17 mit iMovie oder FCP kompatibel?

  1. Jhonny Jumper

    Jhonny Jumper Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.02.2005
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Hallo erstmal,

    hab vor mir einen digitalen Camcorder anzuschaffen und hab den Panasonic im Auge. Hat en DV-Ausgang und nen USB-Anschluss müsste ja eigentlich funzen, da ja immer über DV importiert wird. Vielleicht hat ja jemand von euch das oder ein ähnliches Modell und könnte davon berichten.

    Freu mich über Beiträge,


    Mfg Chris
     
    Jhonny Jumper, 31.12.2005
  2. NickdieErdnuss

    NickdieErdnussMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2003
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    5
    Hi,

    ich habe mir vor ein paar Wochen die NV GS17 gekauft und sie funktioniert einwandfrei mit iMovie. Einfach per Firewire an den Mac anschließen und die Kamera wird sofort erkannt. Ich habe den Kauf nicht bereut.

    Nick die Erdnuss
     
    NickdieErdnuss, 31.12.2005
  3. Jhonny Jumper

    Jhonny Jumper Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.02.2005
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    cool biste denn mit der Qualität der cam und den videos zufrieden?
     
    Jhonny Jumper, 31.12.2005
  4. NickdieErdnuss

    NickdieErdnussMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.10.2003
    Beiträge:
    612
    Zustimmungen:
    5
    Da das mein erster Camcorder ist, habe ich natürlich nicht so die Vergleichsmöglichkeit, aber so für sich betrachtet, bin ich sehr zufrieden mit dem Camcorder.

    Ich finde die Kamera gut verarbeitet und sehr durchdacht. Vor allem die Joystickbedienung ist echt gelungen. Man kann im Grunde die ganze Kamera mit dem Daumen bedienen. Was mir außerdem gut gefällt, ist, dass man den Aku außerhalb der Kamera im Netzteil laden kann.
    Bei mir war noch so ein starter Kit dabei, mit zweitem Aku und einer passenden Tasche für die Kamera.

    Die Qualität der Bilder finde ich auch sehr gut. Nichts verwackelt usw. Also ich bin wirklich zufrieden.
    Erschrocken war ich allerdings, als ich zum ersten Mal gefilmtes per iMovie auf den Mac übertragen habe. In iMovie wirken die Bilder viel viel dunkler. Also wirklich zu dunkel. Ich habe dann einfach mal eine DVD gebrannt und am TV waren die Bilder wieder dann wieder in normaler Helligkeit. Also habe ich entweder meinen Monitor viel zu dunkel eingestellt oder iMovie stellt das Material zu dunkel dar. Da das Endresultat aber mit dem Original auf der Kamera übereinstimmt, stört mich das nicht weiter.

    Ich hoffe ich konnte dir ein bisschen helfen.

    Nick die Erdnuss
     
    NickdieErdnuss, 31.12.2005
  5. Jhonny Jumper

    Jhonny Jumper Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    04.02.2005
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    So hab mir die Cam jetzt auch gekauft und bin damit echt zufrieden hab nur mal ne frage wie groß sind eigentlich die daten wenn man die nach imovie importiert? z.b 60 min video
     
    Jhonny Jumper, 05.01.2006
  6. Wildwater

    WildwaterSuper Moderatorin Super Moderator

    Mitglied seit:
    31.03.2003
    Beiträge:
    10.970
    Zustimmungen:
    331
    60 min ca. 13 GB. DV hat eine Datenrate von 25 Mbit/s.

    ww
     
    Wildwater, 05.01.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Panasonic iMovie oder
  1. daufz
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    331
  2. Apfelpresse
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    1.331
    Apfelpresse
    16.04.2011
  3. maxica
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    929
  4. Yvonne
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    1.288
    ProUser
    13.09.2010
  5. Whitehead
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    2.768
    Whitehead
    14.04.2010