Panasonic BL-C30 und Airport

trie

Registriert
Thread Starter
Registriert
03.06.2006
Beiträge
2
Hallo zusammen,
habe eine W-LAN fähige Panasonic BL-C30 Netzwerkamera und würde die natürlich auch gern übers W-LAN ins Netz bekommen. Per Ethernet am Router klappts, per W-LAN nicht. Meine Hardware: MacBook, Airport Express, Netgear Router DG632B. MAC-Adressen der Kamera sind im Airport Dienstprogramm eingetragen, WEP-Schlüssel etc stimmen auch überein, aber es klappt trotzdem nicht. Irgendwelche Ideen? Würde mich sehr freuen. Danke, trie
 

Stargate

Aktives Mitglied
Registriert
27.02.2002
Beiträge
9.982
trie schrieb:
Hallo zusammen,
habe eine W-LAN fähige Panasonic BL-C30 Netzwerkamera und würde die natürlich auch gern übers W-LAN ins Netz bekommen. Per Ethernet am Router klappts, per W-LAN nicht. Meine Hardware: MacBook, Airport Express, Netgear Router DG632B. MAC-Adressen der Kamera sind im Airport Dienstprogramm eingetragen, WEP-Schlüssel etc stimmen auch überein, aber es klappt trotzdem nicht. Irgendwelche Ideen? Würde mich sehr freuen. Danke, trie

Gedankenfehler.

Wieso im Airport Dienstprogramm eingetragen, wo da und für was?

Die Kamera bekommt eine feste IP-Adresse von deinem WLAN Router und nicht vom Mac oder irgendeiner Software auf dem Mac.

Die Konfigurationsseite der Kamera muß das Passwort des WLAN und dessen Namen wissen, damit sie sich in das WLAN einlinken kann.
Fertig. Ende.

Die Kamera wird vom Mac aus, z.B im Browser, anhand ihrer IP-Adresse "angerufen" und fertig. (Je nach dem wie das bei dieser Kamera gelöst ist)

Es gibt Kameras die brauchen dann noch eine eigene Software für den Mac.
Andere haben einen eigenen kleinen Webserver eingebaut. Den kann man mit dem Browser "ansurfen" wie sonst jede andere Webseite auch.

Die MAC-Adresse der Kamera ist selbstverständlich auch im Router einzutragen, falls
in diesem WLAN mit MAC-Adressfilter gearbeitet wird.

Stand es nicht im Handbuch der Kamera? :)
 

trie

Registriert
Thread Starter
Registriert
03.06.2006
Beiträge
2
Danke, aber Missverständnis: Mit dem Apple Dienstprogramm schreibe ich ja Einstellungen auf die Airport Basisstation. Und da müssen die Hardwareadressen aller Geräte eingetragen sein, die Airport ins Netz lassen soll. Am Router selber kann ich gar keine Einstellungen zu Hardwareadressen machen - oder steh ich auf dem Schlauch? Übrigens habe ich völlig Mac-untypischerweise tatsächlich das Handbuch gelesen ;) Hab sogar die Kamera mit Windows installiert, weil das Installationsprogramm nicht auf Mac läuft.
 
Oben Unten