Palm Lifedrive auch ohne Microsofts Office?

Dieses Thema im Forum "Mobiltelefone, Navigation, eBook Reader, Tablets" wurde erstellt von loser1000, 30.12.2005.

  1. loser1000

    loser1000 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    02.08.2005
    Hallo,

    ich überlege mir, ob ich mir ein Palm Lifedrive zulegen soll. Allerdings stellt sich mir die Frage, ob eine Nutzung von Texten, welche ich auf meinem iBook erstellt habe ohne Probleme mit dem Palm möglich ist (und umgekehrt). Dabei habe ich keine Lust die Dateien nur als PDF auf dem Lifedrive angezeigt zu bekommen.
    Als Programme habe ich iWork und Works aber kein Microsoft Office...
     
  2. D.B.

    D.B. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    297
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    22.03.2005
    Du kannst mit iWork ja auch Word-Dokumente erzeugen (exportieren) und öffnen. Wenn du alle Features von Documents-to-go nutzen möchtest und das ganze auch problemlos flutschen soll, brauchst du aber einen Windows-PC mit Microsoft Office. Einfaches Hin- und Herschieben von Word-Dateien ist aber auch am Mac machbar.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen