Palm IIIe. USB-Seriell-Adapter. Palmsoftware

  1. crucible

    crucible Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    ich habe hier zuhause noch einen alten Palm IIIe welchen ich gerne reaktivieren möchte. Leider hat die Dockingstation einen seriellen Anschluß, so daß ich einen USB-Seriell-Adapter benötige. (mein emac hat usb 2.0).

    Wird das mit diesem Adapter klappen?

    http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=14844&item=5209857055&rd=1

    Muß man dann noch irgendwelche Treiber extra installieren?

    2. Frage:

    auf der Homepage von Palm kann man sich die Software herunterladen. Ist dann das ganze auch kompatibel mit iCal??
    Wird die Synchronisation auch mit den emails funktionieren?

    Fragen über Fragen.........vielleicht weiß ja jemand von Euch Rat?

    gruss

    t.h.o.m.a.s.
     
    crucible, 21.06.2005
    #1
  2. crucible

    crucible Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    0
    ...hm.....keiner `ne antwort?
     
    crucible, 21.06.2005
    #2
  3. crucible

    crucible Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2004
    Beiträge:
    917
    Zustimmungen:
    0
    ...oder braucht man gar nicht die palm-software und kann über isync synchronisieren??
     
    crucible, 21.06.2005
    #3
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Palm IIIe USB
  1. VatroxVamu
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    129
    oneOeight
    14.07.2017
  2. sukkubus
    Antworten:
    11
    Aufrufe:
    1.013
    harwin
    25.08.2006
  3. alsterhoppler

    mac os 10.3.9 und palm z22

    alsterhoppler, 11.01.2006, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    425
    alsterhoppler
    11.01.2006
  4. checkerbuy

    Tiger palm Treo 600

    checkerbuy, 18.06.2005, im Forum: Mac OS
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    594
    Leachim
    19.06.2005
  5. MarcJLH
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    627
    quack
    28.05.2005