Benutzerdefinierte Suche

PAL-DVD wird zu NTSC - wie vermeiden?

  1. dackel

    dackel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    4
    Ich habe die DVD "Der Tunnel" - wohlbemerkt das Original und im PAL Format.
    Das dumme ist, die die etwas zerkratzt ist und in meinem DVD-Player ständig springt.

    Deshalb dachte ich, ich mache mir einfach eine Kopie von der DVD und lege die in meiner DVD-Hülle.

    So bin ich vorgegangen...

    Original in mein PowerBook, mit DVDbackup und auch mal mit mactheripper auf die Platte "kopiert" und dann mit DVD2One auf eine DVD-Größe reduziert.
    Dann die reduzierte Variante auf DVD gebrannt.

    Die DVD-Kopie wird vom klassischen DVD-Player nicht erkannt. Am Anfang steht da im Display was von NTSC und die DVD bzw. Menü wird nicht angezeigt.

    Die DVD-Kopie in den mac reingelegt und den mac DVD-Player gestartet wird der Film einwandfrei angezeigt. Sogar an den Stellen, wo das Original nicht funktioniert hat (wegen der Kratzer).

    Dank euch für jede hilfreiche Antwort.


    Der vollständigkeit halber für Moderatoren etc. ...
    Ich denke nicht, dass ich mich bei diesem Fall am Rande der Leglität bewege. Ich habe eine Original-DVD und möchte die für eigene und private Zwecke kopieren. Ganz einfach weil das Original im Ärmel ist.
     
    dackel, 16.06.2006
  2. rebelspike

    rebelspike

    Vielleicht kann Dein Player einfach nicht mit gebrannten DVDs umgehen?
     
    rebelspike, 16.06.2006
  3. dackel

    dackel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    4
    doch kann er.

    Ich habe zum Spaß irgendeinen kleinen Film als DVD gebrannt ... den liest der Player wunderbar.
     
    dackel, 16.06.2006
  4. BirdOfPrey

    BirdOfPreyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    10.463
    Zustimmungen:
    465
    Richtig! Du bist schon lange über den Rand hinaus! :D

    Solltest Du dabei einen Kopierschutz umgehen müssen, ist das in de nicht erlaubt. PUNKT.


    Zu Deinem Problem: Teste probehalber, wenn vorhanden, mal ein anderes Shrink-Programm. Vielleicht kommt Dein DVD-Player damit nicht zurecht.

    Gruß
     
    BirdOfPrey, 16.06.2006
  5. dackel

    dackel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    4
    Soll ich dann Deiner Ansicht nach mit dem (nichtvorhandenen) Kaufbeleg zum BMG hingehen und sagen, dass ich eine neue DVD haben will?

    Genau mein Fall ist ein recht großes Problem vs. Kopierschutz.
    Aber darum gehts hier nicht. Und außerdem gibts dahingehend sicher mehr als einen Thread.

    Dank Dir für Deinen Tipp.
    Hast Du da einen Vorschlag?!
     
    dackel, 20.06.2006
  6. rebelspike

    rebelspike

    Falsch. PUNKT.
    Er kann sich einfach eine Erlaubnis von BMG holen.
     
    rebelspike, 20.06.2006
  7. BirdOfPrey

    BirdOfPreyMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.06.2005
    Beiträge:
    10.463
    Zustimmungen:
    465
    Genau so sieht es aus! Das sollten viel mehr Leute machen.

    Ich persönlich benutze sehr gerne Popcorn 2 von Roxio.

    Ne, richtig. PUNKT. :D
    In irgend einer c't war darüber mal ein Artikel. Da hat auch ein Redakteur (mehr oder weniger zum Spaß) versucht eine Genehmigung für das Kopieren zu bekommen (in dem Artikel gings um die Musikindustrie, sollte aber keinen Unterschied machen).
    Es ist praktisch schlicht unmöglich. Entweder die Firmen haben überhaupt nicht reagiert, Ihn ausgelacht oder aber gleich abgewunken mit der Begründung das es sich bei so kleinen Stückzahlen (er wollte 15 Kopien machen) für das Unernehmen einfach nicht lohne.
    Das "lustige", mehr als ein Mitarbeiter, mit denen er gesprochen hatte, haben so unter Hand heraushören lassen, das er die Lieder einfach kopieren solle.

    Gruß
     
    BirdOfPrey, 20.06.2006
  8. Ayreon

    AyreonMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.06.2006
    Beiträge:
    546
    Zustimmungen:
    67
    Unabhängig davon verstehe ich irgendwie die Argumentation nicht. Die DVD ist also zerkratzt, dementsprechend soll dir der Hersteller gefälligst eine neue schicken oder dir die Kopie genehmigen?

    Hm, ich werd' wohl auch mal mein Porzellangeschirr fallen lassen und dann wütend zum Hersteller marschieren, weils kaputtgegangen ist ...
     
    Ayreon, 22.06.2006
  9. dackel

    dackel Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.10.2003
    Beiträge:
    818
    Zustimmungen:
    4
    Unabhängig davon kauft man eigentlich weniger den Film, als viel mehr die Einzel-Lizenz in sehen zu können.

    Bei dem Geschirr kaufst Du die Sache als solches.

    Und ganz unabhängig davon gings mir ums Prinzip ... auf dem Rechner läufft der Film und da könnte ich mir ja theoretisch eine Kopie machen, weil das Original eben nicht mehr läuft.
     
    dackel, 22.06.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - PAL DVD NTSC
  1. Mr2Freaky
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    624
    k_munic
    27.05.2009
  2. Chewie
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    926
    Electropapa
    15.11.2007
  3. miromac
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    921
  4. miromac
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    364
    miromac
    15.01.2007
  5. mac lounge
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    1.292
    mac lounge
    25.01.2005