Pages Zeilenumbruch

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von WanTan, 06.06.2006.

  1. WanTan

    WanTan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    52
    Mitglied seit:
    20.07.2004
    So, jetzt mal wieder eine richtig dämliche Anfängerfrage.

    Hab hier Pages 1 und habe jetzt erst angefangen mich damit zu beschäftigen.

    Mein Problem sind ganz einfach die Zeilenumbrüche. Von Word ist man es ja gewohnt beim drücken auf die Entertaste eine Zeile runter zu schalten. Pages macht automatisch einen Absatz rein, also eine Leerzeile beim betätigen der Entertaste. (Hab mich am Anfang schon gewundert warum der Zeilenabstand so riesig ist:D bis ich dann endlich gemerkt habe das Pages nur bei Fließtexten keine Leerzeile macht.

    Kann man das irgendwo abschalten oder muss man damit leben.

    In der Pages Hilfe habe ich folgendes Gefunden:

    Einfügen eines manuellen Zeilenumbruchs

    Sie können einen manuellen Zeilenumbruch einfügen (auch "weicher Zeilenumbruch" genannt), wenn Sie eine neue Zeile, aber keinen neuen Absatz beginnen wollen.

    Gehen Sie wie folgt vor, um einen manuellen Zeilenumbruch einzufügen:

    1.
    Klicken Sie in die Stelle, an der Sie den Umbruch einfügen möchten.

    2.
    Drücken Sie den Zeilenschalter bei gleichzeitig gedrückter Umschalttaste.


    Wäre ja doch ein wenig umständlich.
    Frage mich bis heute was ein "Weicher Zeilenumbruch" ist. Den gibt's ja auch bei Word. Bei Pages würde er dann ja fast Sinn machen;)
     
  2. Mehli

    Mehli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    06.09.2005
    Die Lösung ist folgende: Das Umbrechen der Zeilen funktioniert wie bei Word, nur hast du in Pages standardmäßig eingestellt, dass vor jedem Absatz soundsoviele Punkte Abstand sind.
    Das kannst du ändern indem du im »Informationen«-Fenster auf das »T« oben klickst; dann steht da »Vor dem Absatz« und »Nach dem Absatz«. Ist beides auf null Punkte eingestellt, funktioniert es so, wie du es dir wünscht.
    Vorsicht: Du musst zuerst alles markieren und dann die oben genannten Einstellungen verändern, um wirklich das ganze Dokument zu erfassen!

    Mehli
     
  3. WanTan

    WanTan Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    734
    Zustimmungen:
    52
    Mitglied seit:
    20.07.2004
    Hallo,

    danke dir, hat geklappt :). Habe mich schon fast damit abgefunden das man eben gleich eine Leerzeile drin hat, frage mich mittlerweile ob ich das jetzt gut oder schlecht finden soll:D

    VLG
     
  4. Mehli

    Mehli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    06.09.2005
    Bitte sehr!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen