Pages Vorlage: Überschrift im Inhaltsverzeichnis nur in Großbuchstaben

Diskutiere das Thema Pages Vorlage: Überschrift im Inhaltsverzeichnis nur in Großbuchstaben im Forum Office Software.

Schlagworte:
  1. michi_13

    michi_13 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    18.04.2018
    Hallo liebe Community,

    ich habe ein Problem mit der Pages Dokumentvorlage "Projektvorschlag".
    Die Überschrift 2 wird im Dokument wie definiert mit der Schriftart Helvetica Neue, 12pt, blau und fett angezeigt:
    Bildschirmfoto 2019-02-02 um 10.19.37.png

    Im Inhaltsverzeichnis hingegen wird die Überschrift 2 nur in Großbuchstaben angezeigt:
    Bildschirmfoto 2019-02-02 um 10.19.46.png

    Schriftart, Größe, Farbe und dergleichen kann ich ohne Weiteres verändern, aber ich schaffe es nicht, dass ich die Großbuchstaben ausschalte. :confused:

    Bei den Überschrift 2-Elementen im Inhaltsverzeichnis ist bei Groß-/Kleinschreibung bereits "Ohne" ausgewählt. Das Menü unter Format > Schrift > Groß-/Kleinschreibung ist gesperrt.

    Weiß hier jemand weiter?
    Herzlichen Dank im Voraus und liebe Grüße
     
  2. tungsten66

    tungsten66 Mitglied

    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    94
    Mitglied seit:
    26.08.2011
    Leider nicht.
    Scheint ein bug / feature, und zwar nicht in der Vorlage, sondern im Programm, zu sein.
    Ich kann hier unter Pages 7.1 (macOS 10.12) in einem Inhaltsverzeichnis alle "Zeichenstil"-Attribute anwenden (keine namentlichen "Zeichenstile") außer denen unter "Erweiterte Optionen" > "Groß-/Kleinschreibung".
    Wenn ich eine beliebige der Optionen, "Großbuchstaben" / "Kapitälchen" / "Großschreibung Titel" / "Großschreibung Wortanfang", auswähle, wird in jedem Fall zunächst eine größere Schriftart eingesetzt und (vermutlich) die Tabulatorsetzung verändert, so dass die Seitenziffer in die nächste Zeile rutscht, ohne dass sich an der Groß-Kleinschreibung etwas ändert.
    Beim Verlassen des Dialogs wird die Schriftgröße wieder angepasst, dafür fett dargestellt und ist danach gar nicht mehr auswählbar / bearbeitbar.

    Edith sagt, der in Blau beschriebene Teil lasse sich nicht reproduzieren.
     
  3. fa66

    fa66 Mitglied

    Beiträge:
    11.860
    Zustimmungen:
    3.303
    Mitglied seit:
    16.04.2009
    Mal in Unkenntnis des Programms ganz dumm gefragt:

    Sind das denn GROSZBUCHSTABEN - und nicht etwa KAPITÄLCHEN?
    Und es ist auch sicher keine Schrift, die nur Großbuchstaben enthält?
     
  4. arno

    arno Mitglied

    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    18
    Mitglied seit:
    10.12.2003
    … bei Verwendung von Kapitälchen wäre der erste Buchstabe von Bestellformulare und Caterings größer …
     
  5. tungsten66

    tungsten66 Mitglied

    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    94
    Mitglied seit:
    26.08.2011
    Nachdem ich einige Versuche mit dieser Vorlage unternommen habe, muss ich einräumen, dass hier »der Wurm drinsteckt«; während man über Veränderungen an den Absatzstilen "Titel" und "Überschrift" die Groß- / Kleinschreibung von Überschriften dieser beiden Typen im Inhaltsverzeichnis (sehr begrenzt: keine Kapitälchen möglich) steuern kann, ist dies nicht nur beim Absatzstil "Überschrift 2" aus der Vorlage nicht möglich, sondern auch nicht für neu angelegte Überschriftenformate.

    Wie @michi_13 in #1 schrieb, kann er die Schriftart (die Schrift / den Font) im Inhaltsverzeichnis austauschen; die von der Vorlage vorgegebene Schriftart Helvetica Neue halte ich zudem für recht unverdächtig; und tatsächlich tritt der von ihm beschriebene Effekt auch auf, wenn man spaßeshalber den Fließtext für das Inhaltsverzeichnis "scharf" schaltet.

    Die Optionen zum Großschreiben, Wortanfänge Großschreiben etc. sind in Pages, wie ich in #2 erwähnte, in 1 sub-sub-menu gefasst (das sich zumindest bei Verwendung dieser Vorlage auch interessante Duelle mit dem menu "Bearbeiten" >"Transformationen" liefern kann).
     
  6. michi_13

    michi_13 Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    7
    Mitglied seit:
    18.04.2018

    Danke für die Aufklärung. Zusammengefasst: anstatt mir Duelle mit diversen sub-menus zu liefern werde ich nun zusätzlichem Frust aus dem Weg gehen und meine eigene Vorlage erstellen.
     
  7. tungsten66

    tungsten66 Mitglied

    Beiträge:
    393
    Zustimmungen:
    94
    Mitglied seit:
    26.08.2011
    Das ist im Prinzip ein sinnvoller Gedanke.

    Es gibt allerdings drei Häkchen:
    1. Der erste ist die in #2 beschriebene grundsätzliche Weigerung von Pages, Einstellungen des "Groß-/Kleinschreibung"s-sub-sub-menus im Inhaltsverzeichnis, auszuführen,** verbunden mit der Deaktivierung des "Bearbeiten" >"Transformationen"-menus.
    2. Der zweite ist die eingeschränkte Steuerung des Aussehens der Einträge im Inhaltsverzeichnis durch Veränderung der Überschriften-Absatzstile im Text.
    3. Und als Dritter kommt die Notwendigkeit hinzu, beim Anlegen eines Pages-Dokumentes (also auch einer Vorlage) irgendeine Vorlage zu verwenden.
    Du müsstest also zunächst immer testen, welche Eigenheiten eine Vorlage bei der Generierung von Inhaltsverzeichnissen zeigt* – je nachdem, bis zu welcher Gliederungebene Du gehen, und wie Du diese im Inhaltsverzeichnis repräsentiert sehen möchtest (Im Prinzip kann man mit einem einzigen Überschrift-"Absatzstil" auskommen und die Gliederung durch "Listen und Zeichen" + "Ausrichtung" > "Einzug-Vergrößerung / -Verringerung" erledigen, wenn man gewillt ist, im Inhaltsverzeichnis auf eine Markierung der Gliederungsebenen durch Einrückung zu verzichten).

    * weil diese Einstellungen offensichtlich außerhalb von Pages in die (Inhaltsverzeichnis(?)-) Stilvorlagen programmiert werden, und für den Anwender nicht manipulierbar sind.

    ** Hier kann ich mich jetzt dank Deiner Beschreibung in #1 immerhin soweit festlegen, dass das von mir in #2 beschriebene Verhalten einen "bug" darstellt, allerdings nicht in der Form, die ich vermutete, durch die vermurkste und tendenziell dokumentenzerstörende Ausführung des Befehls im "Format- und Stiloptionen"-Assistenten >"Text" > "erweiterte Optionen" > "Groß-/Kleinschreibung", sondern in Form der Nicht-Deaktivierung dieser Optionen; der entsprechenden Einträge im menu "Format" > "Schrift" > "Groß-/Kleinschreibung" sind ja, wie Du geschrieben hast, ausgegraut.
     
Die Seite wird geladen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite weitersurfst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...