1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Pages professionell nutzen? (oder InCopy?)

Dieses Thema im Forum "Layout" wurde erstellt von orgonaut, 11.03.2005.

  1. orgonaut

    orgonaut Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    10.237
    Zustimmungen:
    770
    Hallo! Das soll eigentlich kein doppeltes Posting werden, jedoch passt das Thema jetzt eigentlich besser hierhinein.

    Meine Frage war ob ich Pages (iWork) auch professionell einsetzen kann?

    Dann habe ich, da ich sonst eigentlich mit InDesign meine Layouts erstelle, gleich an InCopy gedacht. So wie es aber aussieht, kann man damit nur Textliche Änderungen vornehmen und keine Bilder austauschen.

    Damit bliebe als Lösung für mein Problem eigentlich nur mehr dem Kunden ein eigenes InDesign zu empfehlen, allerdings befürchte ich, dass er damit einwenig überfordert sein könnte!

    Was schlagt ihr vor??? :rolleyes:
     
  2. Electric Monk

    Electric Monk MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    03.03.2003
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    7
    Ich bin sehr positiv überascht von Pages. Es kann sehr vieles von dem, was InDesign kann und ist dabei sehr intuitiv zu bedienen. Es kommt auf die Ansprüche an, die Du stellst. Willst Du das fertige Dokument drucken lassen, dann ist Pages nicht geeignet, denn es arbeitet rein mit RGB und 72 dpi. Hier kann natürlich Adobe mit seinem Workflow punkten.
    Druckt man die Sachen aber am eigenen Drucker aus, kann Pages durchaus begeistern, denn es ist sehr einfach und man kriegt mit ganz wenig Einarbeitungszeit wirklich professionell aussehende Dokumente.
     
  3. orgonaut

    orgonaut Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    10.237
    Zustimmungen:
    770
    Danke, dann hat sich die Sache wohl erledigt. Schade... :)