Pages, Numers: Serienbrief mit Daten und Bildern

Bubikopf

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
26.12.2009
Beiträge
4
Hallo zusammen,
ich bin auf der Suche einer Lösung für folgende Aufgabenstellung:

1. Ich habe eine Numbers-Tabelle mit Datensätzen zu meiner Modellautosammlung
2. Ich habe von jedem Automodell ein Foto
3. Ich möchte ein Pagesdokument erstellen, mit jeweils einer Seite zu einem Automodell mit den Daten aus der Numbers-Tabelle und dem jeweiligen Foto

Lösungsansatz:
1. Ich habe ein Pages-Dokument mit Serienbrieffeldern erstellt.
2. Das Dokument enthält alle Datenfelder aus der Numberstabelle
3. Für die Fotos habe ich ein Foto eingefügt und dies als Medienplatzhalter definiert
4. Die Serienbrieferstellung funktioniert, es wird ein neues Pages-Dokument generiert, dass auf jeder Seite die einzelnen Datenzeilen der Numbers-Tabelle enthält.
5. Jedoch auf jedem Blatt das gleiche Foto (wie aus der Pages-Vorlage)

Fragen:
1. Wie kann ich die jeweiligen Fotos (.jpg-Dateien in einem Finder-Ordner) in die Numberstabelle zu den Datensätzen zuordnen?
2. Wie kann ich diese Fotos dann in die Serienbriefvorlage einbinden, so dass auf jeder Seite das passende Foto zum jeweiligen Automodell angezeigt wird?

im voraus Danke für Eure Tipps
Gr. Uwe
 

fa66

Mitglied
Mitglied seit
16.04.2009
Beiträge
13.110
Mal als iWork-Nichtnutzer rückgefragt und nur weil sich noch niemand sonst geantwortet hat:

1. Ist hier als Datenquelle nicht eher ein Datenbank einer Datenbankanwendung angezeigt?

2. Wie sind die Bilder mit der Tabellendatei verknüpft, dergestalt dass Pages wissen können soll, wo welche Bilder sind? Eingefügt offenbar nicht.

3. Anders gefragt: Welcherart Daten befinden sich in der Tabellendatei?

4. Zu was soll das Ergebnis dienen, weshalb du dich des Seriendrucks bedienst? Soll's ein Katalog werden; oder ein individualisierter Brief als Verkaufsangebot?

5. Kurz: Warum befindet sich nicht alles entweder gleich in einem Pages-Textdokument oder in der Numbers-Tabelle?
 

Bubikopf

Registriert
Thread Starter
Mitglied seit
26.12.2009
Beiträge
4
Mal als iWork-Nichtnutzer rückgefragt und nur weil sich noch niemand sonst geantwortet hat:

1. Ist hier als Datenquelle nicht eher ein Datenbank einer Datenbankanwendung angezeigt?
Keine Ahnung, s.u.

2. Wie sind die Bilder mit der Tabellendatei verknüpft, dergestalt dass Pages wissen können soll, wo welche Bilder sind? Eingefügt offenbar nicht.
Bisher gar nicht. Ich könnte den Ordner und den Bilddateinamen dort angeben. (Bei MS-Word und -Excel funktioniert das, wenn man die Pfadangabe mit // angbibt, Bsp. LW://Dokumente//Fotos//Bild1.jpg//

3. Anders gefragt: Welcherart Daten befinden sich in der Tabellendatei?
Die Tabellendatei mit den Stammdaten meiner Sammlung beeinhaltet Daten wie z.B. Hersteller, Artikelnummer, Kaufdatum, Kaufpreis, Wert, Beschreibung. Sie ist ein Export aus einer speziellen Sammler-Anwendung.

4. Zu was soll das Ergebnis dienen, weshalb du dich des Seriendrucks bedienst? Soll's ein Katalog werden; oder ein individualisierter Brief als Verkaufsangebot?
Meine Versicherung war der Meinung, je besser und detaillierter die Sammlung beschrieben ist, desto weniger Probleme hat man bei einem Versicherungsfall. Daher ein Katalog meiner Sammlung.

5. Kurz: Warum befindet sich nicht alles entweder gleich in einem Pages-Textdokument oder in der Numbers-Tabelle?
Das wäre zu viel Aufwand. Die Daten aus der Pages-Tabelle werden aus einer anderen Anwendung exportiert. In dieser Anwendung sind alle Artikel des Herstellers, sowie die Artikel meiner Sammlung.