Pages-Dokument für Online-Druckerei

Dieses Thema im Forum "Drucktechnik" wurde erstellt von Matzenmann, 15.12.2005.

  1. Matzenmann

    Matzenmann Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.02.2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    1
    Guten Morgen!

    Ich möchte einen 2-seitigen (Vorder-/Rückseite) Fragebogen, den ich mit Pages erstellt habe, in einer kleinen Auflage (1.000 Stück) drucken lassen.

    Leider kann die Druckerei mit dem PDF nichts anfangen, da
    1. die Auflösung nicht 356 dpi ist und
    2. der Farbraum in RGB und nicht in CMYK ist.

    Mit Photoshop Elements konnte ich zumindest die gewünschte Auflösung hinbekommen, aber wie konvertiere ich die Datei ins CMYK-Format?

    Ich hoffe, Ihr könnt mir einen Tipp geben.

    Vielen Dank schonmal!

    Gruß,
    Matthias
     
  2. falkgottschalk

    falkgottschalk MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    22.08.2005
    Beiträge:
    24.002
    Zustimmungen:
    1.598
    Mit PSE geht das garnicht, das ist ein Feature, das dem "großen" Photoshop vorbehalten ist.

    Wenn es nur eine oder 2 Seiten sind, dann kann ich Dir das gerne umrechnen; dabei ist zu beachten, dass es zu Farbverschiebungen kommen kann.
     
  3. Ogilvy

    Ogilvy MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    26.02.2004
    Beiträge:
    2.184
    Zustimmungen:
    17
    Hallo Matthias,

    was für eine Druckerei ist das denn?
    Hast du dort einen Ansprechpartner?

    Frag doch nach, welche RGB-Arbeits-
    farbraum du verwenden sollst. Auf Grund-
    lage dessen, kann das Bild besser in
    den CMYK-Ausgabefarbraum konvertiert
    werden. Je nach Auftrag lohnt sich sogar
    ein Proof.



    Gruß
    Ogilvy
     
  4. Matzenmann

    Matzenmann Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.02.2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Falk,

    das wäre natürlich sehr nett, wenn Du mir das umrechnen könntest. Am besten, Du schickst mir per PN mal Deine E-Mail-Adresse, dann schicke ich Dir das mal.

    Vielen Dank schon mal!

    Gruß,
    Matthias
     
  5. Matzenmann

    Matzenmann Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    10.02.2005
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Ogilvy,

    die Druckerei heisst Flyeralarm, sowas wie Ansprechpartner gibt es da nicht. Läuft alles per E-Mail, anonym aber preiswert. Leider aber auch etwas unfreundlich... Hilfe bekommt man da scheinbar nicht.

    Gruß,
    Matthias
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen