Pages-Dateien auf anderem Mac öffnen nicht

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von CeBra, 23.04.2008.

  1. CeBra

    CeBra Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.12.2007
    Ich habe auf 3 verschiedenen Rechnern (iMac, Macbook Pro und MacPro) die aktuelle Version 3.0.2 von Pages'08 installiert.

    Mein Problem: Eine auf Gerät 1 gespeicherte Datei ( Endung *.pages) lässt sich auf den anderen Geräten nicht öffnen - und umgekehrt. Ich speichere die Datei mit "Speichern unter..." und versende Sie dann per E-Mail. Ein Dateiaustausch ist also nicht möglich

    Die Fehlermeldung:"Das Dokument namedesdokumentes.pages kann nicht geöffnet werden, da es kein gültiges pages-Dokument ist" :confused:

    Kann man denn da so viel falsch machen ??? Die Versionen sind ja gleich.

    Bin für jeden Ratschlag dankbar!

    Grüße
    CB
     
  2. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.099
    Zustimmungen:
    92
    Mitglied seit:
    02.04.2004
    Hallo,

    wenn Du die Datei direkt mit einem USB-Stick oder Sharing überträgst, klappt es dann?

    Versendest Du über Webmail oder per E-Mail-Programm? Falls Du Apple Mail verwendest stelle ein, die Anhänge 'windows-kompatibel' zu versenden auch wenn Du nur Macs hast.

    Beim Speichern ist das Anzeigen des Suffixes (.pages) schon aktiviert?

    Viele Grüße
     
  3. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18.399
    Zustimmungen:
    1.296
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Vor dem Versenden das Pages-Dokument zippen. Dokument anklicken, rechte maustaste oder Controlklick > Archiv erstellen.

    AM BESTEN NIE offene Dokumente durch ein Mailsystem jagen!
     
  4. webhonk

    webhonk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.493
    Zustimmungen:
    43
    Mitglied seit:
    17.02.2005
    Page Dokumente sind ja keine normalen Files sondern eher Kontainer. Versuch mal die Datei vorher als Zip zu packen.

    WOW Synchronpost!
     
  5. CeBra

    CeBra Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.12.2007
    wooow -hilfe jungs. Ihr seid aber schnell hier. Ich probiers glatt gleich mal aus mit dem zip
     
  6. CeBra

    CeBra Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.12.2007
    Danke Euch -das mit dem Zip hat funktioniert :thumbsup:

    Das mit dem Container habe ich allerdings noch nicht verstanden.(Bin erst seit kurzem auf Mac umgestiegen..) Wenn ich unter Win ein *.doc versende kommt das (normalerweise ;) ) problemlos an anderen Rechnern an.
     
  7. magicmann

    magicmann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    41
    Mitglied seit:
    17.09.2006
    .doc ist eine Datei
    .pages ist sowas wie eine Zipdatei - darin sind mehrere Enthalten
     
  8. virtua

    virtua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.681
    Zustimmungen:
    80
    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Genau, mach mal 'Rechtsklick -> Paketinhalt zeigen', dann siehst du, was in so einer Pages "Datei" alles drin ist.
     
  9. CeBra

    CeBra Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    13.12.2007
    a-ha! Danke. Nur warum geht dann beim Versand was verloren (wenn es doch ein Paket ist ?) *Grübel*
     
  10. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18.399
    Zustimmungen:
    1.296
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    Beim Mailversand geht nichts verloren, es werden aber Headerinformationen „uminterpretiert”
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen