outlook läuft nicht auf osx

  1. tajmargaux

    tajmargaux Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.09.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Habe auf mein i-book G4 von meinem iMac (System 9) outlook express 5.0.6 via CD auf den Schreibtisch geladen. Möchte nun gerne die alten mail-Adressen rüberkopieren, kann outlook expresss aber nicht öffnen (bin eine der völlig Ahnungslosen). Bekomme immer nur den Hinweis:

    "Das Volume von outlook express 5.0.6 kann nicht gefunden werden. Aktivieren Sie das Volume für outlook express 5.0.6 und warten Sie, bis es auf dem Schreibtisch erscheint. Versuchen Sie es dann erneut."

    Was muß ich machen - kann jemand helfen
     
  2. Maveric

    Maveric MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.03.2004
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Wenn auf deinem iBook Mac OS X installiert ist und du einfach nur das Programm Outlook Express vom iMac auf das iBook kopiert hast, dann kann das nicht gut gehen, denn Outlook Express braucht zumindest eine Classicumgebung unter OS X um zu starten und zu laufen. Ich denke, das dies zunächst mal das Hauptproblem ist, vorausgesetzt ich deute die Fehlermeldung richtig.

    Ich würde also an deiner Stelle zunächst die Classicumgebung für OS X nachinstallieren. Du findest die Classicumgebung auf den System CDs/der System DVD die deinem iBook beigelgen hat. Der Punkt sollte "Software & Classicunterstützung installieren" heißen bzw. so ähnlich. Dieser Punkt installiert ein Programm in /Programme/Dienstprogramme/ das "Software wiederherstellen" heißt. Damit kann ich hier auf meinem G4 unter Panther die Classicumgebung installieren bzw. wenn sie defekt war wiederherstellen.

    Innerhalb dieser Classicumgebung läuft dann auch Outlook Express bzw. ein Doppelklick von Outlook Express startet automatisch die Classicumgebung in Panther.

    Jetzt solltest du aus Outlook Express heraus die Adressen exportieren können und dann in Mail importieren. Wie das genau geht muß dir jemand anderes erklären, da ich nie Outlook Express genutzt habe unter OS 9 und auch erst kurz vor OS X zum Mac geswitscht bin.
     
  3. emaerix

    emaerix MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.03.2004
    Beiträge:
    1.483
    Zustimmungen:
    22
    In Mail kann man auch keine Adressen importieren, höchstens in das Adressbuch. Mail selbst speichert die Adressen nicht, sondern fragt sie im Adressbuch ab oder legt sie dort an.
     
  4. Maveric

    Maveric MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.03.2004
    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    Stimmt emaerix. War in Gedanken bei Mozilla bzw. anderen Emailern, die ihr eignes Adressbuch mitbringen.

    Du stimmst aber sicher mit mir überein, dass er in Mail die Importfunktion findet und nicht nur im Adressbuch.
     
  5. tajmargaux

    tajmargaux Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.09.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    danke für die Infos. auf classic läuft jetzt outlook 5.02. trotzdem kann ich meine kopierte version 5.06 (mit meinen gespeicherten alten mails und allen e-mail-adresssen) nicht öffnen.

    meldung wie bisher:

    "Das Volume von outlook express 5.0.6 kann nicht gefunden werden. Aktivieren Sie das Volume für outlook express 5.0.6 und warten Sie, bis es auf dem Schreibtisch erscheint. Versuchen Sie es dann erneut."

    was ist denn das für ein komisches volume, bzw. wie kann ich das ding öffnen?

    danke für eure tips (bitte setzt null-kenntnisse bei mir voraus)
     
  6. Mr. D

    Mr. D MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
    Ist es wirklich das Programm, das Du starten willst, oder ein Alias?
    Die Fehlermeldung klingt eher so, als würdest Du versuchen ein Alias zu öffnen und die Verknüpfung stimmt nicht mehr.
     
  7. tajmargaux

    tajmargaux Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.09.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    es ist (wahrscheinlich?) ein alias. ich hatte den ordner outlook kopiert und dann von der cd auf den schreibtisch meines ibook gelegt. resultat s.o.
     
  8. Mr. D

    Mr. D MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.10.2003
    Beiträge:
    3.384
    Zustimmungen:
    124
    Klar, das hatte ich schon so verstanden. Die Frage ist: Ist das Icon, das Du in diesem kopierten Ordner doppelklickst, um es zu öffnen, ein Alias oder das Programm selbst? Kannst Du einfach daran erkennen, ob es unten links so einen kleinen Pfeil hat und die Schrift kursiv (unter OS 9) ist.
     
  9. tajmargaux

    tajmargaux Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    17.09.2004
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    mir ist das alles leider zu hoch. auf meinem schreibtisch liegt das gelbe symbol (programm-symbol?) mit dem roten kreis von outlook (express 5.06). die schrift ist nicht kursiv, aber unten links ist ein kleines schwarzes etwas, das wohl ein pfeil ist.

    kannst du weiterhelfen?

    danke,danke,danke....
     
  10. M4DM3N

    M4DM3N MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.12.2003
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    wähl mal das Icon aus, und dann drückst du Apfel+I. Dort steht dann, ob es sich um ein Programm oder einen Alias handelt.
     
Die Seite wird geladen...