1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Outlook: Eigene Dateien/Identitäten = eMails weg!

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Software" wurde erstellt von Mimmo, 24.12.2004.

  1. Mimmo

    Mimmo Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.12.2004
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    ich habe ein Problem mit dem Mac meiner Oma.
    Wollte ihr das Arbeiten erleichtern und habe einen Ordner einfach als „Eigene Dateien“ benannt.
    Als ich dann Outlook Express 5,02 öffnen wollte kam die Meldung ich solle einen Ordner names „Identitäten“ in den Ordner Outlook 5,02 verschieben. Als ich das tat konnte ich Outlook wieder benutzen, aber alle E-mails waren weg und es gab nur noch die neue Hauptidentität, ohne Inhalt (Abgesehen von der Begrüßungsmail).
    Ich weiß nicht, wie ich alles wiederbekomme, da ich selber auch kein Mac-User bin, aber die können ja nicht weg sein.
    Kann mir bitte jemand helfen?
    Der Computer ist von 1999.
    Mit freundlichen Grüßen
    Dominik
     
  2. TerminalX

    TerminalX MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    12.01.2004
    Beiträge:
    1.798
    Zustimmungen:
    108
    Ich kann dir leider nicht helfen, kenne mich mit Outlook nicht aus. Ich verweise aber auf die Forum's Regeln. Da steht:
    Beachte das bitte nächstes mal. :)