Outlook 2019: Grafikfehler bei Mission Control auf primärem Bildschirm

mj

Aktives Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
19.11.2002
Beiträge
9.092
Punkte Reaktionen
3.927
Ich hab seit längerem Probleme mit Outlook 2019 und Mission Control. Kann leider nicht sagen wie lange genau, aber bestimmt schon mehrere Wochen bis Monate. Welche Aktion genau es ausgelöst hat kann ich nicht sagen und es betrifft aus der gesamten Office-Suite ausschließlich Outlook, kein anderes Programm.

Das ganze äußerst sich wie folgt: Outlook sieht soweit ganz normal aus, nichts auffälliges (Screenshot 1) Sobald ich Mission Control starte sind sowohl die Spalte mit dem Nachrichten im ausgewählten Ordner/Postfach als auch die Vorschau der Mails kaputt (Screenshot 2). Im Bild ist das der Bereich der rot dargestellt wird und zusätzlich auch noch der Bereich rechts daneben wenn eine E-Mail geladen ist. Das Rote kommt allerdings nicht von mir, das wird automatisch durch den Screenshot hinzugefügt. Wie es in Wirklichkeit aussieht ist auf dem Foto zu erkennen. Ich hatte mich damit abgefunden und es einfach einfach ignoriert, bis ich heute testweise einen zweiten Monitor (27" LG 4K) angeschlossen hatte. Und wenn Outlook 2019 auf diesem Monitor ausgeführt wurde gab es diesen Grafikfehler nicht. Auch auf meinem MacBook kann ich ihn nicht nachstellen.

Hat jemand hier zufällig einen 27" iMac (2017) mit Microsoft Office, egal ob 2016 oder 2019, und könnte das mal versuchen zu reproduzieren? Mich würde mal interessieren ob der Fehler nur bei mir auftritt oder auch bei anderen und ob es lohnt ihn bei Apple/Microsoft zu melden oder ich ein Einzelfall bin.
 

Anhänge

  • 1.png
    1.png
    33,4 KB · Aufrufe: 134
  • 2.png
    2.png
    45,4 KB · Aufrufe: 140
  • 3.jpg
    3.jpg
    104,6 KB · Aufrufe: 145
Oben Unten