[OT] Windows (NTFS) Partitions Experten zu mir!

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von Space-Rat, 10.03.2008.

  1. Space-Rat

    Space-Rat Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    26.07.2007
    Hallo!

    Ich weiss, ein wenig OT aber ich hoffe hier auf Hilfe, möchte mich auch nicht in einem extra Wintel-PC Forum dafür anmelden.

    Folgende Herausforderung für Euch...

    Allgemeine Übersicht

    Auf meiner Win-Kiste sind 2 HDs mit jeweils 2 Partitionen:

    HD1: XP Systempartition + Datenpartition
    HD2: Vista Systempartition + Datenpartition

    Alles NTFS Dateisysteme.

    Nun will (wollte) ich die Systempartition von HD1 vergrößern, habe dazu Partition Magick 8.5 benutzt. Soweit so gut: Datenpartition verkleinert, XP Systempartition vergrößert in Magick eingestellt. Der Rechner bootet neu und fägt mit der Verschieberei an. Nur habe ich (dummerweise?!) während des Vorganges abgebrochen: Es wird ja regulär die Möglichkeit geboten, mit ESC oder CTRL-C die Verschieberei abzubrechen. Da ich dringend auf etwas zugreifen musste dachte ich mir also, versuchst Du dieses Abbrechen in der Hoffnung, das er die Veränderungen rückgängig macht und gut isses. Er hat auch brav abgebrochen - nur leider war die Datenpartition halt "zerstört". Er hat vom Vorgang her folgendes gemacht: Die alten Datenpartition entsprechend verkleinert und auf "RAW" als Format gesetzt. Dann wollte er den kompletten Inhalt von der alten Datenpartition in die neuen Bereiche verschieben.

    Aktueller Status

    - Alte immer noch funktionierende XP Systempartition (unverändert, die hätte er erst nach dem Verschieben von der Datenpartition angefasst).
    - Freier Speicherplatz (wo früher ein Teil von der Datenpartition lag)
    - Neue Datenpartition im RAW Format auf die nicht zugegriffen werden kann.

    Auch von der zweiten Vista-HD kann ich noch problemlos booten und davon arbeiten / mit Recovery Tools... Nun hätte ich natürlich gerne die Daten von der Datenpartition wieder. Es wäre kein all zu großer Weltuntergang, wenn sie weg sind - aber schöner wäre eine Rettung.

    Probleme hierbei:
    - Ich habe mit Recovery-Tools bisher nur Resultate bekommen, welche mir filexyz.endung anzeigen. Sprich er findet wohl die alten Files, aber kann keine Namen mehr zuordnen. Ich tippe darauf, das hier die NTFS Informationen fehlen!

    Auch ein "Partitionen wider herstellen" (o.Ä.) direkt in Partition Magick brachte nichts, er findet meine frühere komplette Datenpartition nicht.

    Nun meine Fragen:

    - Gibt es ein gutes Programm, mit welchem ich es hier mal versuchen sollte?
    - Möglicher Ansatz: Ich erstelle das alte Partitionschema händisch, manuell. So das der alte (jetzt RAW + Freier Platz) wieder zusammen eine NTFS Partition bilden in der Hoffnung, daß Recovery-Versuche dann mehr bringen?! Dann evtl. ein NTFS Undelete-Tool? Gibt es ein Tool mit dem ich nur das Partitionsschema erstellen kann - ohne die Datenbereiche anzufassen?

    Andere Ideen? :D

    :D
     
  2. mcfeir

    mcfeir Mitglied

    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    16.02.2008
    Versuch das mal mit Testdisk.

    TestDisk Download:
    http://www.cgsecurity.org

    Deutsche Anleitung:
    http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=110869
     
  3. Space-Rat

    Space-Rat Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    26.07.2007
    O.K., danke für den Tip zu TestDisk - gucke ich mir mal an!

    Der Link zum Forum wurde blöd' abgebrochen: http://tinyurl.com/2sufsg
     
  4. mcfeir

    mcfeir Mitglied

    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    16.02.2008
    Danke für den Hinweis. Habe ich gleich nochmal in meinem Beitrag repariert.
     
  5. Space-Rat

    Space-Rat Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    226
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    26.07.2007
    Einfach nur perfekt - TestDisk hats gebracht! Wo andere Tools versagt haben, war's mit Testdisk (selbst ohne Anleitung *g*) ein Ding von 3-4 * Return sowie eine weitere Bestätigung.

    Er hat mir nach einem kurzen HD Scan sofort die alte Partition gefunden - zwar verkleinert "nach hinten hinaus" um die Menge, die die SystemHD vergrößert werden sollte - aber TestDisk hat die Partition wieder hergestellt. *Vermutlich* gab es keine Probleme mit dem fehlenden Platz am Ende der Partition, weil ich ein Defrag-Tool immer mitlaufen habe und die Partition nicht voll war - so das am Ende halt eh nur Leere herrschte. Von daher 0 Datenverlust! Nach einem Reboot konnte ich alle Daten auf eine zweite HD kopieren. Daraufhin habe ich die HD komplett platt gemacht, neu partitioniert und XP neu installiert.

    Vielen Dank für den tollen Tip!!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Partitions Experten Forum Datum
Kurze "Nicht Mac-Hardware" Frage an die Experten Windows auf dem Mac 29.12.2012
Partitions Auswahl bei Neustart geht nicht! Windows auf dem Mac 13.07.2009
Partitions-Frage Windows auf dem Mac 02.05.2008

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.