[OT] Mobile Computer / Notebooks / Laptops

  1. Lurpa

    Lurpa Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.12.2002
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Allerseits!

    Ich habe hier eine (fast-)off-topic-Frage (vielleicht kriege ich die Kurve ja doch noch) zum o.g. Thema.

    Meine Wenigkeit möchte sich schon seit längerem einen Mobilen Computer (Laptop/Notebook/wasweissich) anschaffen. Das Ding sollte eigentlich nur eine Art Reiseschreibmaschine sein - das Betriebssystem ist eigentlich schnurz.

    Meine Anforderungen:
    - kleiner Preis (s.u.)
    - funktionstüchtige Akkus
    - Diskettenlaufwerk o.ä. (um die Texte herunter zu bekommen)

    iBook und Co. schliessen sich m.E. nach aus (bin ich damit on-topic ;)), weil die einfach noch zu neu und zu teuer sind. Ich möchte halt nicht mit einem mehrere hundert Euro teuren Gerät nicht im Zug sitzen und über Bahnhöfe hetzen (habe Angst, dass es runterfällt oder ich es vergesse oder dass es geklaut wird). Ausserdem wäre das mit Kanonen auf Spatzen geschossen - ich möchte ja nur einfache Texte schreiben!

    Bei eBay habe ich schon geguckt und ein paar interessante Geräte gefunden (unter 100 Mhz wird es billig) - allerdings würde ich mich über ein paar Tipps oder so von Euch sehr freuen.
    Vielleicht gibt es ja einen empfehlenswerten Gebrauchthändler (obwohl die ja meist relativ neue und deswegen auch teurere Geräte verkaufen)?
    Oder noch irgend etwas ganz anderes?

    Über Hinweise aus der Praxis täte sich sehr freuen,
    Lurpa
     
    Lurpa, 16.09.2003
  2. Andi

    AndiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.641
    Zustimmungen:
    776
    ...

    Hallo Lurpa,

    wäre das eine Alternative für Dich?

    http://shop.backwinkel.de/default1.asp?kundentyp=Endkunde&ShopTyp=D&wg=bga1&CID=863508319

    Gruß Andi
     
    Andi, 16.09.2003
  3. biblio

    biblioMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.07.2003
    Beiträge:
    1.259
    Zustimmungen:
    7
    Oder...

    den guten alten Psion Serie 5mx Pro oder das netbook is auch nicht schlecht - zum tippen reichts und klein ists auch...

    der schleiku
     
    biblio, 16.09.2003
  4. Lurpa

    Lurpa Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.12.2002
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    "intelligente Tastatur"

    Hallo!

    Hihi! Die Dinger sind ja niedlich! Wusste garnicht, dass es sowas gibt - genau solche Teile wären das Richtige für mich. Allerdings muss ich die Dateien noch irgendwie auf meinen Mac oder auf eine Diskette bekommen ... aber vielen Dank für den Tipp!

    Viele Grüße,
    Lurpa

    (der jetzt genau weiss, warum er hier gefragt hat! :))
     
    Lurpa, 16.09.2003
  5. Andi

    AndiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.641
    Zustimmungen:
    776
    ...

    Hallo Lurpa,

    Keine Disketten - ein Kabel reicht.

    http://www.alphasmart.com/languages/german/produkte/as3000_overview.html

    Gruß Andi
     
    Andi, 16.09.2003
  6. Lurpa

    Lurpa Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.12.2002
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Kompatibilität

    Hurra! Wir sind on-topic! :D

    Leider sind die "Treiber" nur amerikanisch und können keine deutschen Umlaute vertragen. Aber das macht eigentlich nichts - dann löse ich die Umlaute einfach auf (ä -> ae, usw.) oder schreibe direkt in HTML (wenn das Gerät die Zeichen kann).

    Jetzt muss ich nur noch tief in mich gehen, ob ich knapp 300,- Euronen (600,- Mark!) für so ein Gerät ausgeben will ...

    Klasse finde ich ja, dass das Teil so kompakt ist (-> kann nicht so viel kaputt gehen) und genau auf das spezialisiert ist, was ich brauche. Und es gibt keine Schwierigkeiten damit, keine neuen Akkus zu bekommen (man nimmt einfach Wegwerf-Batterien oder lädt selber auf).

    Schläft mal ne Nacht (oder zwei) drüber und spricht mit dem Finanzminister (Kontoauszugsdrucker) ...

    Viele Grüße,
    Markus

    PS: Gibt es auch Konkurrenzprodukte dazu? Der Psion hat für mich ein bisschen zu viele Funktionen.
     
    Lurpa, 16.09.2003
  7. Andi

    AndiMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.05.2002
    Beiträge:
    7.641
    Zustimmungen:
    776
    ...

    Hallo Lurpa,

    über die Konkurrenz wird hier geschrieben:

    http://www.welt.de/daten/2001/08/12/0812xs274178.htx?search=AlphaSmart

    Weiter Unten sind Links zu den Herstellern.

    Das mit den Treibern versteh ich aber nicht. Gibt einen Deutschen AlphaSmart.

    Gruß Andi
     
    Andi, 16.09.2003
  8. Lightspeed

    LightspeedMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.07.2003
    Beiträge:
    1.005
    Zustimmungen:
    167
    sehr speziell … Newton?

    … um mal wieder die Kurve zu Apple zu kriegen. Ich schreibe einige Texte auf meinem alten Newton 130 mit externer Tastatur. Ok, ist wirklich sehr speziell, aber es geht, ist kleiner als jeder Laptop, billiger als viele PDAs und die Texte lassen sich mit einem billigen Stylewriter oder gar anderen Druckern (bei ebay wirklich billig zu kriegen) ausdrucken und per Kabel geht der Text in den (älteren) Mac (seriell) oder PC. Akku = Mignon-Batterien. Also ich finds klasse.

    Ach ja und das powerbook 5300 finde ich auch immer wieder unter den billigen Angeboten, meine Freundin hat eins für 50 Euro geschossen und schreibt und schreibt und schreibt. Ist nur das Probelm mit den Akkus, das gebe ich zu.
     
    Lightspeed, 16.09.2003
  9. Lurpa

    Lurpa Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.12.2002
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    Palm mit Klapptastatur?

    Hallo Computerlink,

     

    Kann man mit so einem Gerät auch gut auf den Knien (ihr wisst schon: Im Zug, auf der Parkbank ...) tippen?

    @Andi: Danke für den Hinweis auf die Konkurrenz - vielleicht ist ja was für mich dabei. Dieser Alphasmart sieht zwar klasse aus - aber der Preis ... mmmh ...

    @Lightspeed: Ich habe auch mal was über einen Newton-Ableger gefunden (eMate oder so?) - der sah auch klasse aus. Leider kriegt man die kaum noch. :(

    Viele Grüße und vielen Dank für die zahlreichen Tipps (ehrlich!),
    Lurpa
     
    Lurpa, 16.09.2003
  10. Lurpa

    Lurpa Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.12.2002
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    0
    PDA

    Hallo!

    Mmmh - so ein PDA ist nicht so das Richtige für mich. Immerhin will ich ja keine Termine usw. verwalten sondern nur Texte schreiben.

    Mal gucken, ob es solche Mini-Laptops wie den Alphasmart oder ähnlich irgendwo gebraucht gibt.

    Viele Grüße und Danke,
    Lurpa
     
    Lurpa, 16.09.2003
Die Seite wird geladen...