OSX, Time Capsule, Aperture etc. : Das Fragemonster schlägt zu... ;)

Diskutiere das Thema OSX, Time Capsule, Aperture etc. : Das Fragemonster schlägt zu... ;) im Forum Umsteiger und Einsteiger.

  1. matc

    matc Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    05.04.2008
    Hallo zusammen!

    So, jetzt ist es endlich soweit: Ich bin stolzer Besitzer eines MBP (2.4, 15") und einer Time Capsule mit 500GB. Auch wenn ich als Switcher sehr begeistert von der Einfachheit des Systems bin, tauchen dennoch ein paar Fragen auf - vielleicht einfach, weil ich von Windows "versaut" wurde. Ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr mir hier weiterhelfen könntet! Auf gehts:

    Thema Time Capsule:
    1. Eigentlich wollte ich mit der TC auch meinen Router ersetzen - wenn ich aber das DSL-Modem an die TC anschließe, wird das Modem (von Arcor) nicht erkannt. Was mache ich falsch? Ich habe einfach das Kabel am WLAN-Router das zum DSL-Modem führt rausgezogen und in den entsprechenden Port an der TC gesteckt.

    2. Im Netzwerk befindet sich nur mein MBP und das MB meiner Freundin - weche WLAN-Einstellung ist die schnellste?

    Thema OSX / Software:
    1. Apple Mail: Mir gefällt das schonmal sehr gut, ich glaube da kann ich mir Entourage sparen. :) Allerdings habe ich auf meinem Vista-Notebook noch jede Menge E-Mails unter MS Office 2008. Wie bekomme ich diese in Apple Mail?

    2. Aperture:
    2. a: Kann ich Fotos auch von iPhoto auf dem Rechner meiner Freundin importieren (inkl. aller Änderungen und mit Keywords, Bewertung etc.)
    2. b: Auf meinem Vista-Notebook befinden sich noch jede Menge Fotos in Ordnern - wie kann ich diese auf einen Schlag importieren, sodass die Ordnernamen den Projektnamen entsprechen? Momentan sieht es so aus, als müsste ich alle Ordner einzeln importieren und die Projekte entsprechend benennen...

    Das solls erstmal gewesen sein, zu viele Fragen führen wahrscheinlich zu weniger Antworten... ;)

    Ich freue mich auf Euere hilfreichen Antworten und hoffe auf einen guten Einstieg in die Mac-Welt und dieses Forum... :)

    Grüße,
    matc
     
  2. dominiks

    dominiks Mitglied

    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    12.07.2005
    Herzlich willkommen,

    leider kann ich dir nur bei deinem Mailbproblem helfen, aber das ist ja auch schon mal ein Anfang.
    Damit du deine Mails in Mail importieren kannst, musst du sie von Outlook aus im mbox Format exportieren. Wie das geht, findest du hier: http://www.pcwelt.de/start/software_os/tipps_tricks/email/75914/

    Viel Spaß mit deinem Mac
     
  3. twiederh

    twiederh Mitglied

    Beiträge:
    1.420
    Zustimmungen:
    123
    Mitglied seit:
    18.05.2005
    Zu 1: Ist das wirklich ein Modem oder nur der Splitter? Wird an Dein Modem auch das Telefon angeschlossen?
     
  4. matc

    matc Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    05.04.2008
    @Dominiks: Danke, werde ich probieren!

    @twiederh: Ich bin mir sehr sicher, dass es ein Modem ist, zumal der Anschluss auch entsprechend beschriftet ist. An diese Box kann man außerdem noch ISDN-Endgeräte und analoge Geräte anschließen. Die TC tut so, als wäre kein Kabel angeschlossen...das Kabel funktioniert mit dem bisherigen Router aber einwandfrei - ich habe es auch schon mal ausgetauscht, leider ohne Erfolg. Ist die TC nicht mit jedem DSL-Modem kompatibel!?
     
  5. matc

    matc Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    05.04.2008
    @Dominiks: Hmmm...scheint mir Outlook 2007 nicht zu funktionieren. Ich gebe "readpst Outlook.pst" ein und es kommt die Meldung "Opening PST file and indexex..." und dann sofort wieder die normale Eingabeaufforderung. Alsoe keine Fehlermeldung aber passieren will auch nichts...gibt es Alternativen? Mich wundert es ein bisschen, dass Apple die Windows-User nicht mit offenen Armen empfängt und den Import von PST-Files direkt ermöglicht... :(
     
  6. dominiks

    dominiks Mitglied

    Beiträge:
    371
    Zustimmungen:
    12
    Mitglied seit:
    12.07.2005
    Hm, nach der Anleitung hat das bei mir geklappt, allerdings noch mit Outlook 2003, wobei mir nicht einfällt wo der Unterschied sein sollte.
    Vielleicht hilft dir aber das weiter, dieser Weg sollte auf jeden Fall gehen:
    http://www.macosxhints.com/article.php?story=2002100306134721 Allerdings ist dies ein wenig komplizierter.

    Vielleicht reicht dir auch eine Testversion hiervon:
    http://www.littlemachines.com/



    Ich verstehe auch nicht, warum es keinen einfachen PST Import in Mail.app gibt, das wäre für jeden Switcher sicherlich extrem hilfreich.
     
  7. matc

    matc Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    05.04.2008
    ich habs jetzt über thunderbird fast hinbekommen. beim einlesen der mails stürzt apple mail aber leider regelmäßig ab. ich schaffe es also sogar mac-programme zum absturz zu bringen, dolle wurst. :(
     
  8. in2itiv

    in2itiv Mitglied

    Beiträge:
    26.722
    Zustimmungen:
    1.634
    Mitglied seit:
    10.10.2003
    ...wer hat denn das behauptet, das mac-programme nie abstürzen?
     
  9. SGAbi2007

    SGAbi2007 Mitglied

    Beiträge:
    2.707
    Zustimmungen:
    131
    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Gerade mit Safari 2.x konnte man sehr viel Freude bzgl. Abstürzen haben ;)

    Kannst du das DSL-Modem mal photographieren? Dann müssen wir nicht unnötig lange Spekulationen anfangen, weil dann ist es eindeutig. Wenn es ein Modem ist sollte es entweder einen USB-Anschluss haben (heute eher unüblich) oder eben einen RJ-45-Anschluss haben. Wenn letztes zutrifft musst du den RJ-45 mit dem WAN-Port der Airport verbinden...
     
  10. matc

    matc Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    05.04.2008
    naja, als ich mal ein halbes jahr berurflich sehr viel am mac arbeiten musste, ist mir die kiste glaube ich nicht einmal abgestürzt...

    ich habs mal gegoogelt, hier ein bild - ich hoffe damit kann mir jemand helfen, wäre ja shcon blöd, wenn ich mir jetzt extra noch ein anderes modem kaufen müsste:
    [​IMG]
     
  11. SGAbi2007

    SGAbi2007 Mitglied

    Beiträge:
    2.707
    Zustimmungen:
    131
    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Schaut aus wie ein Modem mit Splitter...

    Müsste eigentlich gehen! Und die richtigen Kabel haste auch an den richtigen Ort gesteckt?
     
  12. matc

    matc Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    05.04.2008
    ich hab das kabel vom router rausgezogen und in die TC gesteckt. es kann also nicht am kabel liegen, denn mit dem router funktioniert es ja... :( braucht die TC evtl. ein spezielles kabel!?

    so, mailproblem gelöst - aber WIE...also aufgepasst, falls jemand ähnliche probleme hat: der absturz hatte anscheinend damit zu tun, dass ich den posteingang (ziemlich groß) unter thunderbird in windows exportiert habe. ging bei den meisten files, aber bei irgendwas hat es dann gehakt. also bin ich wie folgt vorgegangen:

    1. Windows-PC: Thunderbird installiert und Mails auf Outlook 2007 übernommen
    2. Windows-PC: Mails in Thunderbird als mbox Dateien exportiert (mit dem Plugin für mbox import/export - einfach mal googeln)
    3. OSX: Thunderbird installiert und die mbox Dateien vom Windows-PC importiert.
    4. OSX: Wiederum das Plugin in TB installiert und die Dateien NOCHMALS (diesmal aber ja auch dem Mac) in mbox exportiert.
    5. OSX: Diese Files in Apple Mail importiert

    Ganz einfach, oder? :) Keine Ahnung warum ich nicht einfach die Mails von TB mit Apple Mail importieren konnte, aber unter dem dort angegbenen Pfad hab ich nix gefunden. Vielleicht hilft meine Vorgehensweise ja dem nächsten, der das Problem hat und danach googelt.

    So, wenn ich das mit der TC jetzt noch gebacken krieg, kann ich meinen Mac endlich mal genießen... ;)

    bei der TC komme ich auch langsam voran: die Starterbox von Arcor scheint doch KEIN Modem zu enthalten.
    ich habe einen Zyxel Router, den ich eigentlich rausschmeißen wollte, aber nun gut: Kann ich auf diesem Router im Prinzip alles deaktivieren bis auf das DSL Modem? Ich habe da zwar ein Menü gefunden, bin mir aber nicht sicher ob ich da unter dem Punkt "Betrieb" einfach auf "Modem" umstellen kann...ist dann alles andere deaktiviert? Oder strahlt der Router weiter per WLAN durch die Gegend!?
     
  13. matc

    matc Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    05.04.2008
    ups, anhang vergessen...
     

    Anhänge:

  14. SGAbi2007

    SGAbi2007 Mitglied

    Beiträge:
    2.707
    Zustimmungen:
    131
    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Deinen Anhang kann ich leider nicht öffnen!

    Dein Router sollte eigentlich eine Möglichkeit haben, dessen integriertes WLAN auszuschalten, klick dich mal durch die Settings, da ich keinen Zyxel Router habe, kann ich nichts garantieren! Ich habe zu Hause Router von Dlink, Netgear und AVM und bei denen ist es möglich. Bei Netgear ist sogar standardmäßig das WLAN deaktiviert nach einem Reset.

    Das Auschalten des Zyxel-WLANs ist v.a. auch deswegen interessant, da dieses WLAN das andre ja nur unnötig stört, wenn diese z.B. beide auf Kanal 6 funken.

    Bzgl. des Modems: Die Frage klären wir jetzt ganz einfach mal für alle Zeiten ;)
    Das Kabel von der ArcorBox, geht das an den WAN Port des Zyxel oder an den DSL-Port des Zyxel? Wenn es eine ganz andre Bezeichnung ist, schreibs mir einfach bitte, müsste eigentlich rauszufinden sein, so viele Bezeichnungen haben sich die Hersteller noch nicht einfallen lassen :)
     
  15. HerrSchnuff

    HerrSchnuff Mitglied

    Beiträge:
    2.303
    Zustimmungen:
    169
    Mitglied seit:
    06.11.2005
    Im Zyxel-Menü auf Erweiterte Einrichtung -> Wireless LAN -> dort den Haken bei "Wireless LAN aktivieren" entfernen.
     
  16. SGAbi2007

    SGAbi2007 Mitglied

    Beiträge:
    2.707
    Zustimmungen:
    131
    Mitglied seit:
    28.04.2005
    Perfekt, dann haben wir ja sogar einen Zyxel-Experten hier ;)
    Aufs MacUser ist doch immer wieder Verlass!
     
  17. matc

    matc Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    5
    Mitglied seit:
    05.04.2008
    klasse, hat alles funktioniert! vielen dank! :)
     
  18. JohnMacLain

    JohnMacLain Mitglied

    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    29.02.2008
    Bei Arcor ist es so das du die Starterbox und das WLan Modem von Arcor anschliessen musst. Danach dann die TC. Dann müsste es gehen. ;) Nur mit der Starterbox von Arcor funktioniert das nicht. Mein Bruder hatte das gleiche Problem.
     
  19. Hemi Orange

    Hemi Orange Mitglied

    Beiträge:
    3.530
    Zustimmungen:
    523
    Mitglied seit:
    06.05.2004
    Ja, man kann die iPhoto-Library entweder nur anzeigen innerhalb von Aperture oder komplett importieren. Wie das dann mit Keywords und Bewertungen ausschaut weiß ich allerdings nicht.

    Guggst du hier:
    http://www.bagelturf.com/aparticles/library/importh/index.php
     
  20. JochenN

    JochenN Mitglied

    Beiträge:
    1.422
    Zustimmungen:
    46
    Mitglied seit:
    05.12.2002
    Die schnellste ist die Variante mit 5 GHz, dafür hat die aber etwas weniger Reichweite. Bei 2,4 GHz ist es umgekehrt. Insgesamt solltest Du in jedem Fall die n-Geschwindigkeit nehmen, sofern (!) das MacBook das schon beherrscht. Testen unter Leopard mit Netzwerkdienstprogramm>Informationen>Netzwerkschnittstelle (en1). Da steht unter Modell idealer Weise etwas wie "Wireless Network Adapter (802.11 a/b/g/n)

    Ja, auch die Keywords kommen von iPhoto rüber, Bewertungen weiß ich nicht, damit arbeite ich nicht, ich vermute aber, dass auch das klappt.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...