Benutzerdefinierte Suche

OSX Startbild problem

  1. BeastieBoy

    BeastieBoy Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.01.2005
    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    Mahlzeit!


    Ich habe letzte Woche mein PB aus der Reparatur (lower slot wurde nciht mehr erkannt) abgeholt....der rechner läuft so weit einwandfrei
    nur dass wenn ich meinen Rechner hochfahre bzw runter- bekomme ich ein "scharzes bild"
    wo die gerade laufenden "ausführungen" beschrieben weredn

    zB beim hochfahren... bekomme ich dann "driver"-informationen usw...( so wie beim windows 98 früher)

    wie kann ich das ausschalten?
    :/
     
    BeastieBoy, 30.01.2006
  2. schaf mit apfel

    schaf mit apfelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.11.2005
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab der Verbose mode extra angeschaltet :) Gibt so nen schönen Unixtouch. Abschalten kann man das recht komfortable mit Xupport unter Einstellungen - Systemstart - Start modus. Das von Verbose auf Standard stellen.
     
    schaf mit apfel, 30.01.2006
  3. klausel

    klauselMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.08.2005
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Terminal auf und den folgenden Befehl abgesetzt:

    sudo nvram boot-args=""
     
    klausel, 30.01.2006
  4. schaf mit apfel

    schaf mit apfelMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    30.11.2005
    Beiträge:
    369
    Zustimmungen:
    0
    ah .. genau der Befehl is mir entfallen :)
     
    schaf mit apfel, 30.01.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - OSX Startbild problem
  1. keinewerbung
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    71
  2. Agens1
    Antworten:
    39
    Aufrufe:
    885
    rechnerteam
    12.05.2017
  3. marco312
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    141
    Maulwurfn
    29.04.2017
  4. Fröschl
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    136
    Fröschl
    18.04.2017
  5. Rahelita
    Antworten:
    16
    Aufrufe:
    10.334