Benutzerdefinierte Suche

OSX sicher installieren - aber wie?

  1. beffmeff

    beffmeff Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    Hallo!

    Weil ich inzwischen auch immer mehr über Viren etc. bei Mac lese möchte ich euch um etwas bitten!

    Als 0815User wie ich hat man beim ersten anmelden seinen account erstellt und brav damit gewerkelt. Nun muss ich feststellen das dies ein admin account ist, man aber zum arbeiten einen normalen user account nehmen soll -> also werkel ich die ganze Zeit schon unsicher.

    Ich würde gerne in einer Anleitung nachlesen können, wie ich OSX sicher und sauber installiere, Benutzer einrichte, Firewall konfiguriere, OpenFirmware Passwort eingebe.... und was noch alles zu einem sicherem Mac dazugehört.

    Gibts so was schon? Kennt sich wer mit sowas aus?

    Vielen Dank!
     
    beffmeff, 05.03.2006
  2. BalkonSurfer

    BalkonSurferMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Einfach installieren und Firewall einschalten - das reicht.
    Auch diese "Admin" "nicht Admin" Geschichte halte ich für übertrieben
     
    BalkonSurfer, 05.03.2006
  3. Nescio

    NescioMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.07.2004
    Beiträge:
    1.465
    Zustimmungen:
    94
    Wenn du nicht als Admin arbeiten willst, leg einen zweiten User an, gib dem Adminrechte, melde dich als dein neuer User an und entziehe deinem alten User die Adminrechte. Fertig!
    Eine Anleitung für alle diese Sachen wird wohl schwierig werden, aber du dürftest hier im Forum zu jedem der Themen mehrere Threads finden.
     
    Nescio, 05.03.2006
  4. Junior-c

    Junior-c

    Hier ist eine Anleitung wie du aus deinem Admin Account einen normalen Useraccount machst und einen neuen Admin Account anlegst ohne dass du deine Einstellungen und Daten verlierst (es werden nur die Rechte geändert).

    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=151469&highlight=admin

    Ansonsten Firewall aktivieren, alle nicht benötigten (Sharing-)Dienste deaktivieren und Hirn einschalten beim Surfen. ;)

    OpenFirmware Passwort halte ich für nicht nötig.

    MfG, juniorclub.
     
    Junior-c, 05.03.2006
  5. beffmeff

    beffmeff Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.06.2005
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    2
    Nicht nur wegen des kürzlichen Test OSX in 30min gehackt mach ich mir darum Gedanken. Was ich komischerweise immer wieder feststelle ist die ignoranz von einigen die sowas abtun wie wenn's doch nix macht...

    Naja, soll ja mal nicht mein Problem sein, solche Leute werden sicher als erstes jammern wenn plötzlich was an "ihrem" Mac ist...
    Ich möchte alle Möglichkeiten von OSX bezüglich Sicherheit ausnützen und darum brauche ich als DAU Anleitungen was es alles an Sicherheitsmöglichkeiten gibt und wie man sie richtig einsetzt.
    Also, wer kann mich da unterstützen?
     
    beffmeff, 06.03.2006
  6. BalkonSurfer

    BalkonSurferMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    27.07.2003
    Beiträge:
    5.157
    Zustimmungen:
    1
    Hehe - der 30 Minuten Hacker :D hat auch mit nem User Account angefangen - in so nem Fall bringt einem das surfen als "Normaluser" weniger als nichts ;)
     
    BalkonSurfer, 06.03.2006
  7. xlqr

    xlqrMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.09.2003
    Beiträge:
    1.942
    Zustimmungen:
    15
    wenn du eine ausführliche anleitung willst und englisch kannst, click the nsa ;)
     
    xlqr, 06.03.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - OSX sicher installieren
  1. Mondmann
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    389
    Mondmann
    05.02.2017
  2. Pinguin777
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    618
    rechnerteam
    20.11.2016
  3. 123mac
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    983
  4. Tobi24
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    282
  5. BlackKnight77
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    436
    BlackKnight77
    03.10.2014