OSX Server 10.3 auf einem G4/400

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Server, Serverdienste" wurde erstellt von wolferl, 14.06.2004.

  1. wolferl

    wolferl Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.04.2003
    Ich bin ratlos :

    Habe auf einem G4/400 zwei HDs je 120 GB als Master und Slave eingebaut. Dann als SoftRaid (gespiegelt) formatiert.
    Dann OSX Server 10.3 installiert (die erste CD) dann kam der Neustart und der Rechner findet den Startordner/System nicht. Bekomme immer blinkenden Ordner.

    Wenn ich von Server-Install-CD starte kann ich in Startlaufwerke den Rechner mit System sehen. Aber er bootet nicht.

    Kennt jemand das Problem?

    1000 Dank
    Wolfgang
     
  2. xymos

    xymos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    291
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    22.06.2003
    hi,


    du kannst von einem softraid nicht booten ;-)


    -xymos.

    P.S.

    nutze für das system ne schnelle kleine HD - und für die daten das raid....
     
  3. flobli

    flobli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    714
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.10.2003
     
    Bein Windows Server 2003 geht das! Wundert mich, dass es mit Mac Server X.3 nicht geht!?


     
    Würde ich auch sagen!


    Grüße
    Flo
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen