OSX Package Manager

  1. hephaistos

    hephaistos Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Ich bin relativ neu in der Mac Welt, hab aber vorher mehrere Jahre unter Linux (Gentoo) gearbeitet und ich denke schon, dass ich mich ganz gut auskenne.

    Nur momentan hab ich eine Frage zu den Paketen unter OSX. Mittels dem installer werden ja .pkg Dateien installiert. Nur wie kann man diese dann deinstallieren? Gibt es eine Art "Package Manager" mit dem man alle installierten Pakete anschauen kann und dann deinstallieren kann?
    Unter /Library/Receipts sehe ich ja die Package Files der Pakete, welche bereits installiert sind. Aber einige von denen hab ich bereits geloescht (aus Applications in den Trash gezogen).

    1) Wie kann ich also ein Paket komplett entfernen, sodass OSX sich nicht mehr daran erinnert? Weil scheinbar speichert sich OSX ja, welche Pakete installiert sind, weil wenn man einen Installer erneut aufruft, dann steht ja "Upgrade" dort, statt "Install". Das hat aber nichts damit zu tun, ob die installierten Files ueberhaupt existieren...
    2) Gibt es eine Art Package Manager?

    Danke im Voraus!
     
    hephaistos, 06.01.2007
  2. Chicago Whistle

    Chicago WhistleMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.08.2005
    Beiträge:
    2.377
    Zustimmungen:
    14
    Wenn etwas mit diesem pkg-Tüdelüt installiert werden will hat man bei ordentlicher Software auch die Möglichkeit statt der Installation die Deinstallation zu wählen. Irgendwo bei Installation anpassen oder so.
     
    Chicago Whistle, 06.01.2007
  3. hephaistos

    hephaistos Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    hmmm leider nicht wirklich. Bei einigen Paketen ist das dabei, aber bei vielen leider nicht.

    danke
     
    hephaistos, 06.01.2007
  4. hephaistos

    hephaistos Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.01.2007
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    Hab jetzt gerade uApp gefunden. Das ist ganz gut. Aber leider gibts eben Pakete, wie zB essential-codecs von mplayer, die sich eben "irgendwo" ablegen. Ich koennt natuerlich im PackageMaker nachschauen, welche Files installiert werden. Aber irgendwas automatisches wirds dafuer ja geben oder?

    cheers
     
    hephaistos, 06.01.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - OSX Package Manager
  1. Agens1
    Antworten:
    39
    Aufrufe:
    880
    rechnerteam
    12.05.2017
  2. marco312
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    138
    Maulwurfn
    29.04.2017
  3. Fröschl
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    134
    Fröschl
    18.04.2017
  4. taeb.de
    Antworten:
    31
    Aufrufe:
    767
    chris25
    31.03.2017
  5. Kopfkissen
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    237
    little_pixel
    03.03.2016