OsX ohne Cocoa

  1. Russel-Athletic

    Russel-Athletic Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    20.06.2004
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    1
    SO ich weiß nicht so recht ob die Frage hier richtig ist, aber mir schwebt gerade eine Möglichkeit in meinem Gehinr herum.

    Wäre es nicht möglich sich nen Ibook zu kaufen, Darauf Apple's X installieren und den Linux WM Enlightenment zu benutzen? Gehen dann noch alle EInstellungen die sich um das Stromsparen drehen?
    Gibt es irgendwie dann nen einfaches Tool womit man wählen kann, ob man Cocoa oder X haben möchte (falls man mal was in den Prefs einstellen will).

    Sonst irgendwas was ich nicht beachtet habe?
     
  2. Mauki

    Mauki MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.07.2002
    Beiträge:
    14.816
    Zustimmungen:
    138
    Du kannst doch auf dem iBook Darwin nutzen, das ist FreeBSD und der Unterbau von Mac OS X. Da kannst du dann jeden Window Manager installieren.

    Du kannst aber auch mit X11 und Fink verschiedene Window Manager installieren oder du hast dir einfach Yellow Dog Linux drauf.
     
Die Seite wird geladen...