osx neuinstallieren

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von flipy, 18.05.2004.

  1. flipy

    flipy Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    731
    Zustimmungen:
    0
    hallo macuser.

    hab da mal ne frage:

    ich hatte zwar nach dem kauf meines ibooks G4 alles selber neuinstalliert, aber in der zwishcen zeit ein paar fehler begangen, mit den schriften und so. hehe :rolleyes:

    ich wollte einfach mal alles von vorn neuistallieren, aber ich will jetzt nicht unbedingt formatieren.

    kann ich jetzt einfach alles neu drauf installieren, ohne dass meine files weg sind?

    thx

    ciao
     
  2. flipy

    flipy Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    731
    Zustimmungen:
    0
    also was'n nu? :confused:
     
  3. korrigenda

    korrigenda MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.02.2004
    Beiträge:
    62
    Zustimmungen:
    0
    installation cd rein - mit cd hochfahren und installieren archivieren funktion benutzen!
     
  4. Phobia

    Phobia MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.12.2003
    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Ich würd formatieren und neu installieren. Irgendwie ist das die sauberste Lösung, wenn es Fehler im system gibt.
    Und wenn du Dir eine 2. Partition anlegst (eine für System und Programme und eine für Deine Daten), dann ist alles viel einfacher bei einer Neuinstallation, da Du dann immer nur die System Partition formatieren mußt und Deine Daten da bleiben.
     

  5. Mit Archivieren und Installieren wird ein komplett neues System installiert.
    Das ist am Mac nicht empfehlenswert. Zum einen bedeutet es großen Aufwand, der nachher keinen Vorteil bringt, sondern nur Probleme. Zum zweiten gibt es ja die Funktion Archivieren und Installieren.
     
  6. flipy

    flipy Thread Starter MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    20.01.2004
    Beiträge:
    731
    Zustimmungen:
    0
    und was ist mit den itunes und iphoto dateien?
     
  7. Bobs

    Bobs MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    02.11.2003
    Beiträge:
    3.590
    Zustimmungen:
    34
    was genau macht denn archivieren und installieren?
     
  8. zwischensinn

    zwischensinn MacUser Mitglied

    MacUser seit:
    14.04.2004
    Beiträge:
    1.686
    Zustimmungen:
    36
    Du musst schon abwägen, was dir wichtiger ist.
    Willst du es möglichst einfach haben, und sehr schnell wieder arbeiten, mache es so wie von korrigenda beschrieben.

    Willst du jedoch ein sauberes System haben, dann bleibt dir nichts anderes übrig als zu formatieren und alles von 0 zu beginnen. Denn - hier muß ich auch Phobia widersprechen - OS X legt ja auch in deinem Benutzerordner eine Libary mit deinen persöhnlichen Systemeinstellungen an. Wenn du jetzt nach der korrigenda- oder PhobiaVariante vorgehst, hast du in beiden Fällen dass Problem, dass Fehler in der privaten Libary immer weiter mitgeschleppt werden.
    Diese Variante, mit übertragen der Bookmarks, Mailarchiv, etc. bedeutet natürlich mehr Arbeit, ist aber die sauberere Variante. (Aber im Vertrauen - da wir hier ja unter uns sind: Ich habe auch seid 10.0 kontinuierlich nur upgedatet und meinen persönliche Ordner von einem Rechner zum anderen umgezogen. Man merkt zwar Geschwindigleitsunterschiede zu neu aufgesetzten Systemen auf den gleichen Rechnern und zu neu angelegten Benutzern aber ich habe überhaupt keine Lust mir diese Arbeit zu machen.);)
     
  9. @ zwischensinn

    Es gibt auch noch die Variante "Archivieren und Installieren" ohne "Benutzer und Netzwerk-Einstellungen übernehmen".
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen