OSX neu aufspielen...wegen WWAN Support Update 1.0

  1. phil73

    phil73 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.08.2006
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Wegen dauernder Kernel Paniks (beim Betrieb von Logic Pro 7.2.3 aber auch im Finder seit oben genanntem Update) will ich das System aufspielen:

    Wie kann ich das machen ohne alle Programme und Dateien (Mails, Photos, Dokumente) neu aufspielen zu müssen?

    Gibt es da einen sicherern, schnellen Weg?

    Alles neu draufzumachen würde sonst wahrscheinlich einen Tag kosten, wozu ich keine Lust habe...

    Vielen Dank für Euren Rat.

    Philipp
     
    phil73, 25.02.2007
  2. Emagdnim

    EmagdnimMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.10.2005
    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    von der install-dvd booten, und "archivieren und installieren" wählen. dauert wenns hochkommt ne stunde.
     
    Emagdnim, 25.02.2007
  3. phil73

    phil73 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    08.08.2006
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    0
    Habe inzwischen festgestellt, dass eine rote LED auf der RAM-Riserkarte konstant geleuchtet hat.

    Daraufhin habe ich die Riserkarte rausgenommen, zwei RAMriegelpositionen untereinander ausgetauscht und etwas rübergeblasen...

    Vielleicht gibt es nun keine Paniks mehr?!?

    Soweit danke...

    Philipp
     
    phil73, 25.02.2007
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - OSX neu aufspielen
  1. TheForceIsWithMe
    Antworten:
    19
    Aufrufe:
    647
    TheForceIsWithMe
    08.10.2016
  2. b25
    Antworten:
    30
    Aufrufe:
    1.388
    klickman
    20.07.2016
  3. einsteigen
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    268
    Paul1983
    13.07.2016
  4. Luckels
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    562
    Luckels
    25.10.2012
  5. gecco
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    579