OSX lässt sich nach crash nicht mehr installieren!

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von duc@mac, 29.01.2007.

  1. duc@mac

    duc@mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.01.2007
    Das ist mein 4. mac (17 Zoll 1 Ghz imac, 10.4.8 mit aktuellem Stand) und einen solchen crash hatte ich bisher noch nicht erlebt - weiss nicht mehr weiter - hat jemand einen plan?

    Also: ich habe den Rechner aus dem Ruhezustand geholt und mit dem Internet verbunden, nach ca. 1 Minute hat sich in weisser Schrift und schwarzem Untergrund der Hinweis auf einen system failure etc. über den Desktop geschrieben und dann war erstmal Schluß.

    Nach zwei Neustarts kam jedesmal das gleiche. Nach Start von der System-DVD, P-Ram etc. und Hardware-check, hat sich auch nichts geändert. Also schweren Herzens Neuinstallation mit Erhalt der user-Einstellungen - "Fehler bei Installation"! Das ganze mehrmals, Absturz oder Fehler, Abbruch.

    Dann der verzweifelte Versuch einer Löschung mit Neuinstallation!!!! NICHTS. Abbruch nach Fehler (nat. ohne genaue Info...) oder Absturz!!!

    Wat nu? HILFE!

    Danke im voraus.
     
  2. Cadel

    Cadel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.180
    Zustimmungen:
    438
    Mitglied seit:
    23.10.2006
    festplatte hin? headcrash evtl?
     
  3. duc@mac

    duc@mac Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.01.2007
    Was ist ein Headcrash???

    Festplatte ist in ordnung, sagt das Festplattendienstprogramm.
     
  4. tocotronaut

    tocotronaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    18.384
    Zustimmungen:
    2.070
    Mitglied seit:
    14.01.2006
    die fehlermeldung kommt mir ziemlich unbekannt/komisch vor, könntest du das nochmal genauer beschreiben?
     
  5. Cadel

    Cadel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.180
    Zustimmungen:
    438
    Mitglied seit:
    23.10.2006
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen