osx installieren, wie?

Diskutiere das Thema osx installieren, wie? im Forum MacBook. Hi, hab ein kleines Problem mit meinen Baby. Also, hab ein ibook g3, bei dem das cd rom laufwerk und die...

luisa

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2005
Beiträge
7
Hi,

hab ein kleines Problem mit meinen Baby. Also, hab ein ibook g3, bei dem das cd rom laufwerk und die festplatte kaputt sind. ich kann nun nicht das betriebssystem auf die neue festplatte,die ich mir nun kaufen muss, aufspielen, ohne funktionierendes internes cd- laufwerk, weil das ja defekt ist.ich habe aber einen externen brenner. ich weiss, dass ich das über den externen brenner, über usb, nicht installieren kann. da fehlen halt die treiber und das geht nur ab dem g4 prozessor. hab ich auch schon ausprobiert. ehrlich gesagt, kann ich mir nur ne neue festplatte leisten und kein neues internes cd-laufwerk. wie kann ich trotzdem das betriebssystem aufspielen? ich kenne auch niemanden der ein i book hätte, bei dem ich das mal machen könnte. ich kenne jemanden mit einem i mac g4. könnte ich die festplatte, die ist ja nur 2,5'' ist, da irgendwie dranhängen, extern und dass dann darüber installieren? ich glaube nicht. Weiss jemand rat? :(
danke, für alle tipps....
luisa
 

yosemite

Mitglied
Mitglied seit
29.01.2004
Beiträge
1.150
kenn leider das G3 ibook nicht sehr gut. ist es möglich das g3 im target-modus zu starten?
Also "t" gedrückt halten beim starten, dann sollte ein Firewire zeichen kommen mit batterieanzeige... wenn das geht, brauchste nur in dem Modus aufzustarten, das ibook mit dem imac über firewire anzuschliessen, ist dann wie ne externe HD.
 

luisa

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2005
Beiträge
7
hab ich leider vergessen zu erwähnen, der firewire-anschluss ist schon defekt gewesen, als ich das i book gekauft habe......;) mist
 

Dr. Thodt

Mitglied
Mitglied seit
04.10.2003
Beiträge
1.748
Es gibt Adapterkabel für 2,5 Zoll-Festplatte um sie an einem normalen IDE-Anschluß zu betreiben. Sowas z.B.:

http://cgi.ebay.de/Festplatten-Adap...703013701QQcategoryZ14845QQrdZ1QQcmdZViewItem

Aber das bringt dir nicht viel, denn damit könnte man die Platte in einem normalen Desktop-Mac einbauen, aber um beim einem iMac die an die Festplatte zu kommen muss man ihn ziemlich zerlegen. Kennst du niemanden der einen PowerMac G4 hat? Oder hat der iMac Besitzer evtl. ein Firewiregehäuse?
Gruß DT
 
Zuletzt bearbeitet:

Sinclair

Mitglied
Mitglied seit
28.03.2004
Beiträge
245
Hallo, gehen tut das schon dazu die Platte von deinen G3 in ein Wechselplattengehäuse an den G4 gehängt von CD gebootet und Betriebssystem installiert, dann die Platte wieder in den G3 rein ,sollte gehen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
L

Leachim

hallo luisa, willkommen im Forum.

wenn ich dich recht verstehe ist dein iBook zur Zeit also gar nicht startbar.
Da hilft, wie du schon selbst geschrieben hast, nur der Weg, das System anderswo auf die Platte zu installieren und sie dann einzubauen.
Wenn du mal postest wo du herkommst findet sich vielleicht ein hilfsbereiter User aus der Nähe. Oder frage beim Händler, ob sie das System auf die Platte bringen können.

btw: Hast du vorher schon OSX drauf gehabt? Sonst brauchst du meines Wissens noch ein Firmware-Upgrade:
http://docs.info.apple.com/article.html?artnum=75128
Das lässt sich allerdings nur über OS9 installieren.
 

luisa

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2005
Beiträge
7
okay, also bau ich die neue festplatte in ein usb-gehäuse und schliesse sie an den power mac g4 an (war doch kein imac, sorry) und installier über diesen mac os.
funktioniert das dann auch, wenn ich die platte wieder in mein ibook g3 einbaue ... ist ja doch geringfügig ne andere hardware...
 
J

Junior-c

luisa schrieb:
okay, also bau ich die neue festplatte in ein usb-gehäuse und schliesse sie an den power mac g4 an (war doch kein imac, sorry) und installier über diesen mac os.
Ob das mit USB geht weiß ich nicht, aber mit FW sicher...

MfG, juniorclub.
 
A

abgemeldeter Benutzer

luisa schrieb:
funktioniert das dann auch, wenn ich die platte wieder in mein ibook g3 einbaue ... ist ja doch geringfügig ne andere hardware...
Funktioniert ohne Probleme. Mac OS X passt sich beim Starten an die andere Hardware an.
 

avalon

Mitglied
Mitglied seit
19.12.2003
Beiträge
28.359
luisa schrieb:
hab ich leider vergessen zu erwähnen, der firewire-anschluss ist schon defekt gewesen, als ich das i book gekauft habe......;) mist
Aber Monitor und Keyboard gehen schon??

Was hast du denn da gekauft, war es wenigsten billig?
 

luisa

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2005
Beiträge
7
ach herrje.est ist mir nur während des betriebes runtergefallen... asche auf mein haupt. aber danke für die schnelle hilfe... echt, besten dank, hat mir sehr weitergeholfen
viele grüsse.
 

User-ID

Mitglied
Mitglied seit
03.11.2004
Beiträge
546
Passte das hier rein?

also kann man denn ein OS X auf eine externe Platte in einem anderen iBook, welches per Target-Modus angeschlossen ist, installieren?
 

luisa

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2005
Beiträge
7
Also...hab die Sache heute mal ausprobiert, leider ohne Erfolg :-(

Wenn ich meine Festplatte über USB an den PowerMac anschliesse, sagt mir die Mac OS Installation, dass auf dem Datenträger nicht installiert werden kann, weil davon nicht gebootet werden kann.
Ich dachte, dass es vielleicht an der Partitionierung liegt und hab deshalb die Platte nochmal mit dem integrierten Festplatten-Dienstprogramm partitioniert. Aber das hat auch nichts gebracht.

Okay, dann hab ich testweise eine 3,5 Zoll Platte in den PowerMac gebaut (als einzige Platte dort angeschlossen) um die Installation so nochmal auszuprobieren. Doch selbes Problem - Mac OS sagt mir, es kann auf die Platte nicht installieren, weil sie nicht bootbar ist. Kann es sein, das der PowerMac an seine Hardware gebunden ist ?

Hat jemand ne Idee woran das liegen könnte, bzw. was man noch ausprobieren kann ?

Oder gibt es hier jemanden, der aus Halle/Saale kommt und mir mit seinem Mac aus der Notlage hilft?
Oder kennt jemand nen Apple Shop in Halle?

Bin echt verzweifelt und freu mich über alle Ideen.

Gruß
 

performa

MacUser Mitglied
Mitglied seit
11.10.2005
Beiträge
16.729
luisa schrieb:
Wenn ich meine Festplatte über USB an den PowerMac anschliesse, sagt mir die Mac OS Installation, dass auf dem Datenträger nicht installiert werden kann, weil davon nicht gebootet werden kann.
Ich dachte, dass es vielleicht an der Partitionierung liegt und hab deshalb die Platte nochmal mit dem integrierten Festplatten-Dienstprogramm partitioniert. Aber das hat auch nichts gebracht.

Okay, dann hab ich testweise eine 3,5 Zoll Platte in den PowerMac gebaut (als einzige Platte dort angeschlossen) um die Installation so nochmal auszuprobieren. Doch selbes Problem - Mac OS sagt mir, es kann auf die Platte nicht installieren, weil sie nicht bootbar ist. Kann es sein, das der PowerMac an seine Hardware gebunden ist ?

Hat jemand ne Idee woran das liegen könnte, bzw. was man noch ausprobieren kann ?
Irgendwie liebe ich so Threads mit Trial-and-error-Methoden ;)
Mal von vorn: Du hast ein iBook, dessen Festplatte, optisches-Laufwerk und FireWire-Anschluss kaputt sind - du kaufst dir eine neue Festplatte und versuchst jetzt, OS X darauf zu bekommen. Versteh ich das so richtig?

Was hast du denn für OS X-Installations-CDs?
 

winimac

Mitglied
Mitglied seit
08.03.2005
Beiträge
611
Hallo
Carbon Copy Cloner ist die Möglichkeit, wie man das System auf eine ander Platte überträgt.
Deine eigene Platte extern-usb an den G4 anschließen und das vorhandene System einfach aufspielen. Funktiniert auch mit usb!!!! Habe ich auch schon gemacht und funzt.
Firewire ist nätürlich besser.

Gruß winimac
 

luisa

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
15.10.2005
Beiträge
7
Was hast du denn für OS X-Installations-CDs?
originale Panther CDs

Carbon Copy Cloner ist die Möglichkeit, wie man das System auf eine ander Platte überträgt.
wie ist das mit CCC? wird da ein abbild von dem installierten System gemacht - also mit allem was schon installiert ist oder ein abbild von dem betriebssystem (ohne zusätzlichen installationen).
weswegen ich frage ist, der powermac ist so zugemüllt, das ein vollständiges partitionsabbild größer wäre als meine notebookfestplatte
 

winimac

Mitglied
Mitglied seit
08.03.2005
Beiträge
611
einfach ausprobieren!!!!

Den ganzen "Müll" nicht übetragen, kann man vorher löschen! So lange löschen, bis das System auf die neue Platte passt.

Gruß winimac
 
Oben