OSX + Drucker funktionert nicht

Diskutiere das Thema OSX + Drucker funktionert nicht im Forum Mac Zubehör

  1. Locusta

    Locusta Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    26
    Mitglied seit:
    19.12.2004
    Vorweg: Es handelt sich um OSX 10.2.8

    Ich habe hier einen Brother HL-1470N Drucker stehen. Unter Win war die Instalation umständlich. Unter Ubuntu waren es 2 klicks unter OSX war es fast unmöglich den Drucker zu installieren. Irgendwann war es dann möglich, doch leider funktioniert es nicht.

    Ich will via TCP/IP drucken. Unter OSX habe ich mit dem "Print Center" (zu finden unter Utilities bei Programmen) den Drucker als TCP/IP-Drucker hinzugefügt. Dann wollte ich etwas ausdrucken und habe dann natürlich den Netzwerkdrucker ausgewählt. Leider machte der Drucker keine Anstalten auch nur irgendetwas zu drucken. Deswegen gab ich dem Drucker den Druckauftrag ein 2. mal. Nun fing er an das Papier einfach durchzuziehen ohne etwas zu drucken. Nachdem knapp 100 unbedruckte Blatt durchgezogen wurden habe ich via WebInterface den Drucker resettet mit dem Resultat, dass er nicht aufhören wollte zu drucken. Also habe ich den Netzstecker gezogen.

    Inzwischen sehe ich in etwa so aus: :koch: und frage mich wirklich, wie schlecht Apple doch eine Software machen kann. Unter Ubuntu waren es 2 Klicks bis zum funktionierenden Drucker und OSX sorgt dafür, dass garnix mehr geht. Zu allem Überfluss sind nun auch die TCP/IP-Einstellungen vom Drucker weg. Ich hasse Apple + Drucker :koch:.

    Wie kann ich mein Problem beheben?

    [Edit]
    Laut Drucker hat er seine IP nicht geändert. Drauf zugreifen kann ich dennoch nicht. Eine Idee?
     
  2. lötmeister

    lötmeister Mitglied

    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    03.08.2007
    Hi.

    Hatte bei meinem Kyocera ähnliche Probleme, er hat nur Mist gedruckt. Das lag an den fehlenden PostScript ROMs, die ich laut Kyocera fürs Drucken unter MacOS brauche. Hat dein Brother PostScript, und ist das auch am Drucker und im Treiber gleich eingestellt? Des weiteren kannst Du versuchsweise deinen Printserver auf AppleTalk stellen, falls unterstützt. So hab ich meinen zweiten Drucker, einen Tektronix, zum laufen bekommen.

    Gruss, Basti
     
  3. monday

    monday Mitglied

    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    17.08.2006
    Hi,

    hast Du bestimmt den richtigen Treiber für den Brother HL-1470N
    installiert?

    Grüsse
     
  4. Locusta

    Locusta Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    26
    Mitglied seit:
    19.12.2004
    Also in Sachen Treiber gab es nur 2 zu installieren. Einmal einen wo man neu booten musste und einen wo man dann alle Drucker auswählen konnte.

    AppleTalk scheint die vermutlich richtige Lösung zu sein, wobei ich mir nicht sicher bin, welche "AppleTalk Zone" ich in der Software des Druckers eingeben muss. Was muss ich dort angeben um den Drucker via AppleTalk nutzen zu können?
     
  5. Locusta

    Locusta Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    831
    Zustimmungen:
    26
    Mitglied seit:
    19.12.2004
    So, Problem gelößt. Einzig Photoshop lässt nicht mehr drucken.
     
  6. monday

    monday Mitglied

    Beiträge:
    663
    Zustimmungen:
    22
    Mitglied seit:
    17.08.2006
    Schön für Dich. Was hast Du gemacht? Und was meinst du mit "Photoshop
    lässt nicht mehr drucken"?

    Grüsse
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...