1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OSX Clients verlieren Servervolume

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Tiburon, 17.10.2003.

  1. Tiburon

    Tiburon Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2003
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Ausgangslage: LAN mit 6 OSX Clients (X.2.6), 2 OS9 Clients und 2 Server (OS9.2.2 resp 9.1 ) (1 Fileserver, 1 Mailserver) Der Fileserver bietet via Apple Filesharing einen Folder im Netz an.
    LAN via ADSL mit Web permanent verbunden.

    Problem: Es gibt Tage, da verlieren die OSX Clients das Servervolume in kurzen, ja sehr kurzen Abständen ("Die Verbindung zu ... wurde unterbrochen und konnte nicht wiederhergesteltt werden"). Man kann daraufhin aber sofort wieder einloggen. Dann gibt es Tage, wo alles sehr stabil läuft. Die OS9 Clients hingegen verlieren das ServerVolume nicht.

    Nach langen Grübeln und Testen bin ich zur Auffassung gelangt, dass dieses Problem durch externe Hackerangriffe verursacht sein könnte.

    Kann mir jemand ein Tool empfehlen, wie man solches Tun erkennen und protokollieren könnte?

    Oder kennt jemand das geschilderte Problem ebenfalls und hat eine Lösung dazu?
     
  2. digitalnomad

    digitalnomad MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    22.01.2003
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Meinst du ein Tool wie HenWen?
     
  3. Tiburon

    Tiburon Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    06.09.2003
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    0
    Die Beschreibung tönt gut, danke! Werde ich gleich mal ausprobieren