OSX auf zweiter platte...nix geht mehr

CYROCK

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.10.2002
Beiträge
23
ich habe osx auf eine zweite platte installiert, damit ich zukunft zwischen diesem und dem alten startvolumen wechseln kann. auf der ersten platte ist 9.2.2. ; firmware is upgedated....starte ich nun von der zweiten platte (osx) hängt sich der rechner auf, der startscreen zeigt einen *zerrissenen* balken inder mitte des monitors....hat jemand ne idee!?

danke im voraus
cy.
 

Stony

Mitglied
Mitglied seit
24.10.2002
Beiträge
7
ich weiß ja nicht wie du das installiert hast aber meines wissens nach ist es möglich OS 9 und OS X parallel zu installieren. Ich habe hier auf einem Mac auch beide Systeme drauf und kann dann einfach auswählen welches System ich starten möchte.
Ich könnte mir gut vorstellen, dass OS X beim Start überprüft ob noch ein zweites System da ist und hängt sich vielleicht deswegen auf oder weil er die andere Platte als Systemplatte erkennt und dann zu Konflikten kommt. Leider kann ich dir aber nicht definitiv sagen woran es liegen könnte.
 

Woulion

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2002
Beiträge
1.317
Hi

Das sollte eigenlich gehem (so eine ähnliche Instalation habe ich auch, 2xOSX, 2X9.22)

Mir scheint, das deine OSX Installation kaputt ist. Wie wäre es denn mit einem Neuinstall? Lief schon mal OSX?

W
 

CYROCK

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.10.2002
Beiträge
23
osx auf zweiter platte

ich habs schon mal neu installiert...hilft irgendwie nix...die zweite platte ist als *slave* zugeschaltet, kanns daran liegen?!

Cy.
 

Andi

Mitglied
Mitglied seit
16.05.2002
Beiträge
8.659
2.Platte

Hallo CYROCK,

wenn Du die Platte mit OSX drauf alleine als Master betreibst, startet er dann auch nicht?
Was hast Du für einen Rechner?

Gruß Andi
 

CYROCK

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.10.2002
Beiträge
23
2.platte

hi andi!
genau. ich hab nen g4/agp,grafik.

Cy.
 

Andi

Mitglied
Mitglied seit
16.05.2002
Beiträge
8.659
Merkwürdig

Hallo CYROCK,

hast Du mal probiert, ob es auf einem anderen Rechner läuft?

Bodo hat mal was von defekten Installations-CD´s erwähnt.

Gruß Andi
 

CYROCK

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.10.2002
Beiträge
23
.....defekte cd?

hi...

eine defekte cd hab ich schon ausgeschlossen, da ich diese schon ausgewechselt habe. daran könnte es nicht liegen.

....ich werds nochmal probieren...kann ja eigentlich nicht sein :(

Cy.
 

Woulion

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2002
Beiträge
1.317
@Master and servant

Hi

Jedes meiner Systeme (Produktion und Backup) startet von Master oder Slave, und zwar egal ob OSX, 9.22 oder OSX Server (die sogar über Firewire-Partitionen).

Ich vermute immer noch, dass der Wurm eher im Rechner liegt.

- Ist die Installation sauber durchgelaufen?
- Hängt da irgendwelche Peripherie dran, die den Rechner abschießt?
- Ist da irgendetwas eingebaut, was in der Fabrik nicht drin war?

Folgende Lösungsstrategie:

Zweite Platte ausbauen (Stecker ziehen)
Slave auf Master umjumpern
Alles was nicht original Apple ist ausbauen
Platte formatieren
OSX installieren

Jetzt sollte es laufen, wenn nicht, dann sollen sich die anderen im Forum was überlegen


HTH

W
 

CYROCK

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.10.2002
Beiträge
23
aaaaaahhhrgg!!!

ey, leute!

danke für euren support! ich gebe mich geschlagen, und werde den rechner ma vonnem techniker checken lassen....das is echt ne komische nummer....

nun denn. alles wird gut. alles ist gut.

grüße von der küste
Cy.
 

CYROCK

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
25.10.2002
Beiträge
23
....zweite Pladde fuckup....

Hi!! und danke nochmal an alle. ich hätte gerne mehr spektakuläres berichten wollen, aber die lösung ist einfacher gewesen, als ich es mir hätte träumen lassen. die zweite platte war im eimer. basta. es gab ne neue. eingebaut....alles nochmal. läuft wie ne eins. cool.

grüße aus dem norden!!
cy.

ps. ich hab diese forum entdeckt. maximum respekt an alle user, die ihr wissen weitergeben. das macht uns stark!!!
 

Woulion

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2002
Beiträge
1.317
Beileid

Hi

Es ist schön, das wir Feedback bekommen.
Möge deine alte Platte in Frieden ruhen.

W