OSX auf externer Firewire-Festplatte installieren geht nicht!

  1. marco21

    marco21 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.04.2006
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    34
    HY!

    Ich hab mir eine externe Firewire-Festplatte geholt (hatte vorher nur eine USB2.0-Platte).
    Jetzt wollte ich mal OSX als "Sicherheitssystem" auf meine externe Firewire-Platte installieren, aber es geht einfach nicht.
    Bei der OSX-Installation steht bei der FIWI-Platte ein rotes Kreuz und der Text "...kann nicht installiert werden, weil OSX nicht von dem Datenträger gebootet werden kann....oder so ähnlich).

    Ansonsten funktioniert das Firewire-Laufwerk excellent. Mittesl "ALT" gedrückt beim Start, kann man auch das Laufwerk auswählen und booten, kein Problem, aber OSX lässt sich einfach nicht darauf installieren.

    Wer hat Rat??
     
    marco21, 03.08.2006
  2. gerdo

    gerdoMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    28.06.2005
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Schliess sie mal an, öffne das Festplattendienstprogramm, gehe auf Löschen und wähle dort dann "Mac OS Extended (Journaled)".
    Danach sollte sich OS X installieren lassen.
    Was ich nicht kapiere: Du schreibst, Du kannst sie beim Start mit "alt" auswählen und booten; was hast Du denn da für ein System drauf ???? (Ich hatte verstanden, dass Du eine neue Platte hast!?!?)
    Verhindert dieses eventuell die OS X-Installation??
     
    gerdo, 03.08.2006
  3. marco21

    marco21 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.04.2006
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    34
    Also, ich hab ein Sicherungs-Image meiner internen Mac-Platte auf die externe Festplatte gespielt. -Und so kann ich ein bereits installiertes MacOSX von meiner externen Platte booten.
    Aber ich will von Grund auf ein MacOSX auf die externe Platte installieren und nicht ein bereits existierendes Image aufspielen.
     
    marco21, 03.08.2006
  4. marco21

    marco21 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.04.2006
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    34
    Jo, ich habs!!

    Ich musste im festplattendienstprogramm unter "Partitionieren", dann "GUID Partitionstabelle" auswählen(Das Volume zum Starten eines Intel-basierenden MAC-Computers verwenden).

    Danke trotzdem.

    [EDIT]
    Ähh, sagt mal, das sieht so aus, als ob die Installation auch mit USB-Verbindung funktioniert, oder?? -Ich habs noch nicht versucht....
     
    marco21, 03.08.2006
  5. kazu

    kazuMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    09.11.2005
    Beiträge:
    1.366
    Zustimmungen:
    47
    Ich meine auch ich hätte mal gelesen, dass das jetzt geht, eventuell seit Intel?
     
    kazu, 03.08.2006
  6. in2itiv

    in2itivMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    10.10.2003
    Beiträge:
    26.121
    Zustimmungen:
    1.635
    ...das installieren vielleicht .... das booten bezweifel ich aber stark.
     
    in2itiv, 03.08.2006
  7. marco21

    marco21 Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.04.2006
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    34
    Nöö, das Booten via externen USB-Platte geht definitiv bei den Intel-Macs.

    Naja, egal...jetzt liegt wohl der einzigste Unterschied zwischen USB2.0 und Firewire in der Geschwindigkeit.
    Für 8GB brauchte meine USB2.0-Platte 7 Minuten, jetzt mit Firewire 4 Minuten.
     
    marco21, 03.08.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - OSX auf externer
  1. Agens1
    Antworten:
    39
    Aufrufe:
    885
    rechnerteam
    12.05.2017
  2. bjoernsen
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    496
    eMac_man
    20.12.2015
  3. odette
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    476
  4. leptoptilus
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    577
  5. tom fuse
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    458
    tom fuse
    05.10.2006