OS X von einer Festplatte auf die Neue

Diskutiere das Thema OS X von einer Festplatte auf die Neue im Forum Mac OS X & macOS

  1. Olav

    Olav Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    20.11.2004
    Hallo,

    ich habe folgendes Problem. Ich habe mir heute eine Maxtor 300 GB gekauft und möchte gerne diese als Boot- Disk benutzen und mein System so wie es ist, auf die neue Festplatte klonen. Ich habe schon versucht OS X neu auf die Maxtor zu installieren, leider komme ich aber immer nur bis "Drücken Sie auf Neustart". Das habe ich nu 4 mal gemacht und hoffe das es eine bessere Lösung gibt für die ich nicht zu blöde bin. Vielen Dank im voraus.

    Gruß,
    Olav
     
  2. xenayoo

    xenayoo Mitglied

    Beiträge:
    2.121
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    29.02.2004
  3. macSchreck

    macSchreck Mitglied

    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    2
    Mitglied seit:
    13.12.2004
  4. Olav

    Olav Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    1
    Mitglied seit:
    20.11.2004
    Muß ich die Festplatten dann umstecken oder wird Neue automatisch als Boot- Volumen erkannt? Ich meine kann ich diese dann als solche in den Systemeinstellungen auswählen?

    Gruß,
    Olav
     
  5. flobli

    flobli Mitglied

    Beiträge:
    716
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    26.10.2003
    Hi,

    musst dann beim Neustart einfach die Wahl-Taste drücken (also alt). Dann werden dir alle bootfähigen Systeme angezeigt und du suchst dir eins aus. Geht aber, soweit ich informiert bin, nur mit internen oder FireWire-Platten.


    Grüße
    Flo
     
  6. lundehundt

    lundehundt abgemeldet

    Beiträge:
    18.274
    Zustimmungen:
    882
    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Das geht ueber das Restore Feature auch mit dem Festplattendienstprogramm sehr zuverlaessig. Da wird Blockweise 1:1 kopiert....

    Cheers,
    Lunde
     
  7. olymp

    olymp Mitglied

    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    15.04.2004

    leider ist CarbonCopyCloner voller heimtückischer Fehlerquellen.

    Ich würde mit dem Festplattendienstprogramm das Volume einfach Wiederherstellen
     
  8. Danyji

    Danyji MacUser Mitglied

    Beiträge:
    399
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    06.11.2004
    Woher hast du die Info? Irgendeinen Link parat?
    Wenn Leute unsichtbare Datei wie usr, bin, kernel etc. für nicht klonenswert halten, selber Schuld. :p
    Ich sitze gerade an einem dreimal geklonten System und merke nichts von Fehlern. Man sollte aber ungefähr wissen, was man macht.
     
  9. lundehundt

    lundehundt abgemeldet

    Beiträge:
    18.274
    Zustimmungen:
    882
    Mitglied seit:
    22.02.2003
    Mit dem Disk Utility sind es drei Mausklicks. Warum denn in die Ferne schweifen wenn das Gute liegt so nah......:cool:

    Cheers,
    Lunde
     
  10. olymp

    olymp Mitglied

    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    15.04.2004
    Dies Erfahrungen musste ich am eigenen Rechner und am Rechner meines Freunds machen.......mehrfach

    Auch gibt es genügend Negativerfahrungsberichte anderer User
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...