OS X über Tastatur/Maus starten

WayneThePain

Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.04.2006
Beiträge
90
An meiner Dose mochte ich, dass ich sie über ein Tastaturkürzeln starten konnte, ohne unter den Tisch zum Power-Schalter greifen zu müssen. Jetzt habe ich ein Macbook, das ich die meiste Zeit über einen externen Monitor nutze und was auf meinem Schreibtisch recht verbaut ist. Gibt es denn eine Möglichkeit, das Book zu starten, ohne an den Power-Schalter langen zu müssen?

Beste Grüße
Wayne
 

Mister_Ed

Aktives Mitglied
Registriert
10.12.2005
Beiträge
3.024
!?! und wo liegt dein book, dass du nicht an den schalter kommst? auf dem boden?
 

WayneThePain

Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.04.2006
Beiträge
90
Das Book liegt neben dem Fuß meines Monitors, sodass der Bildschirm selbst über das Book ragt. Dadurch lässt sich das Book nicht sehr weit öffnen, sodass es schwer ist, an den ganz hinten gelegenen Power-Knopf zu kommen.

Eine Bluetooth-Tastatur habe ich nicht, aber ein externes Desktopset mit USB-Funkempfänger. Und ein Bluetooth-Handy! :D

Ja, würd mich freuen, wenn ein Spezialist hier eine Idee hat...

Schöne Grüße
Wayne
 

eiq

Aktives Mitglied
Registriert
28.01.2005
Beiträge
4.796
Warum schaltest Du das MacBook überhaupt aus? Lass es im Ruhezustand, dann kannst Du es bequem per Tastendruck/Mausklick aufwecken.

Gruß, eiq
 

WayneThePain

Mitglied
Thread Starter
Registriert
25.04.2006
Beiträge
90
Ich möchte das Macbook eigentlich ungern nutzlos 10 schlafen lassen, nur um diesem Problem aus dem Weg zu gehen.

Gibt es also wirklich keine Möglichkeit?
 

fredfire7

Mitglied
Registriert
27.12.2006
Beiträge
173
WayneThePain schrieb:
Ich möchte das Macbook eigentlich ungern nutzlos 10 schlafen lassen, nur um diesem Problem aus dem Weg zu gehen.

Der Vorschlag kam, weil viele ihren Mac eh nie ausschalten und nur alle paar Monate neustarten. Der Verbrauch ist nur gerinfügig höher als beim ausschalten. Der einzige Unterschied zum ausschalten ist, dass der RAM unter Spannung steht.
 
Oben