OS X Tiger startet nicht mehr

FrankOTango

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
15.01.2005
Beiträge
17
Punkte Reaktionen
0
Hallo,

mein Tiger startet nicht mehr, beim einschalten bootet er zunächst, nach der Statusanzeige kommt aber nicht der Desktop, sondern ein blauer Bildschirm, nach ein paar Minuten zeigt er dann mein Desktopfoto, lädt aber weder Menüleiste noch Dock.

Wenn ich versuche im abgesicherten Modus zu starten, also Umschalttaste nach Gong, schaltet er sich kurze Zeit später aus.

Den Hardware-Test habe ich auch gemacht, dort wurden keine Fehler gefunden. Wenn ich aber versuche das Betriebssystem mit "Archivieren und installieren" neu aufzuspielen, prüft er das Volume der DVD, sobald es ans installieren geht, bricht er ab und bringt den Hinweis, dass man es erneut versuchen soll.

Habe auch schon ausgeschaltet, von allen Kabeln getrennt und neu gestartet, aber keine Änderung. Vielleicht ist die Festplatte defekt? Das letzte was neu installiert wurde, war gestern ein Update mit neuer iPhone Software, die meine Frau installiert hat. Danach lief er aber noch einwandfrei.

Habe dann über Windows XP (Bootcamp) gebootet, von wo aus ich auch jetzt schreibe, dort läuft alles einwandfrei bis jetzt, sodass ich denke, dass die Festplatte doch noch i. O. ist. Habe keinen Plan. PRAM habe ich gerade auch zurückgesetzt ohne Veränderung.

Für Tipps bin ich dankbar.

Gruß

Frank

p.s. Habe jetzt doch von CD starten können und das Festplattendienstprogramm benutzt. Erst Rechte repariert, dann wollte ich die Festplatte reparieren, da kam der Fehlerhinweis: "ungültige Knotenstruktur" ...
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten