Benutzerdefinierte Suche

OS X Server sperrt mich aus ?!

  1. PathFinder

    PathFinder Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.05.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr guten Leute,

    ich habe ein sehr seltsames Problem, mein OS X Server will mich nicht mehr "rein" lassen.

    Folgendes Szenario:

    1. Neues/Sauberes OS X 10.4 Server aufgesetzt
    2. sämtliche Updates durchgejubelt
    3. Active Directory Integration (Ja die HauptServer sind alle Windows ;P)
    4. Per "Verzeichnisdienst" den OS X Bruder im AD bekannt gemacht
    5. Per Serveradmin dem Kerberos Realm Beigetreten
    6. Per WGM Zugriffe auf die Platten konfiguriert

    Der Gute ist ein zusätzlicher FileServer den wir gerne für unsere Mac User bereitstellen wollen.

    Das Blöde is nu, ich hab neugestartet (sicher nicht das erstemal) und nun rüttelt mir der LoginScreen jedesmal einen vor wenn ich mich anmelden will egal ob mit meinem "Administrator User" oder dem von mir bevorzugten "Root"

    Weder ein Passwortreset über die OSX CD hat gefruchtet, noch den Mac mit Apfel+S im SingelUser Modus zu booten. Auch mit der RC-Shell und dem "passwd root" Befehl kam ich nicht weiter.

    Ergo habe ich den ganzen Krempel erneut aufgesetzt (Ist ja noch eine Testmachine) und 2 Tage später das selbe Malör .....

    Seltsam ?! ... allerdings =/

    Wäre toll wenn da jemand ein Paar Worte zu verlieren könnte.

    Das Passwort ist auf keinen fall falsch geschrieben oder vergessen worden !
    Das ganze wurde auch schon mit gezogenem Netzwerkkabel probiert um ein Problem mit dem AD auszuschließen, wenigstens ein aktives.

    Desweiteren vermute ich mal das es etwas mit der internen Art der Authentifizierung zu tun hat, 10.4.5 ????

    Ich weiß es nicht ...

    Danke fürs lesen und liebe Grüße

    der Path
     
    PathFinder, 02.03.2006
  2. oDeM

    oDeMMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Hey genau das selbe Problem haben wir bei uns in der Firma auch! Nur, dass es bei uns noch nicht mal Active Directory oder ähnliches verwendet wird.
    Ich finde das auch sehr strange und kann mir das nicht erklären...
     
    oDeM, 02.03.2006
  3. PathFinder

    PathFinder Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.05.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Fein das ich das AD ausschließen kann :p hätte mich auch gewundert !

    habt ihr das Problem denn auch nach 10.4.5 das erstemal gehabt ?

    als nächstes setze ich die Saumöhre nochmal ohne das Update auf, wirklich seltsam.

    Danke für deine Antwort =)

    mfg der Path
     
    PathFinder, 02.03.2006
  4. PathFinder

    PathFinder Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.05.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich habs denn mal gefunden !

    wenigstens in unserem Fall.

    Das Problem (mit AD Integration) ist schlicht das jene das es den Benutzer "Root" bei uns im AD nicht gab !

    Eigentlich logisch :rolleyes:

    Also Benuter Root angelegt, standart Benutzer, selbes Passwort wie auf dem OS X Server und -> go.

    Vielleicht hilft es mal wem

    hf der Path
     
    PathFinder, 02.03.2006
  5. PathFinder

    PathFinder Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.05.2005
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Und wieder das selbe Problem ... echt lol

    wird wohl mit Kerberos zusammenhängen.

    echt unbefriedigend !
     
    PathFinder, 03.03.2006
  6. Dieter Maak

    Dieter MaakMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Mist, bei mir jetzt auch!!!!

    Genau das selbe bei mir jetzt auch...... Scheint ja ansteckend zu sein. Alle Versuche neue (lokale) Benutzer anzulegen ham nix gebracht. Kann allerdings sogar per Arbeitsgruppen-Manager und Server Admin noch immer "normal" alles administrieren. Habe das Problem auch erst nach Update auf 10.4.5
     
    Dieter Maak, 16.03.2006
  7. Dieter Maak

    Dieter MaakMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Ha, funzt jetzt wieder!!!!!! Habe unter Server Admin -> Server auswählen-> Zugriff->Einstellungen wieder "Gleicher zugriff für alle Dienste" aktiviert. Kann mich jetzt jedenfalls wieder einloggen. Die vorher eingestellten Benutzer und Gruppen hat der Server wohl irgendwie "vergessen"...... Naja, ist eben ein wenig vergesslich unser OS X server!!!!
     
    Dieter Maak, 16.03.2006
  8. oDeM

    oDeMMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    15.08.2005
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Wie bist du denn da hingekommen? Ich kann mich ja nichtmal einloggen...oder geht das via Installscreen irgendwo?!

    Bin noch Neuling mit OS X Server....
     
    oDeM, 16.03.2006
  9. Dieter Maak

    Dieter MaakMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Du hast auf einer Extra CD den Arbeitsgruppen Manager und den Server Admin (und noch einige Tools...). Diese beiden Manager entsprechen 1:1 allen Server Werkzeugen. Installieren auf einem Client-Rechner. Der Benutzer des Clients muss Admin Rechte auf dem Server haben. Dann einloggen und es kann losgehen. LDAP ist NICHT nötig!!
     
    Dieter Maak, 16.03.2006
  10. Dieter Maak

    Dieter MaakMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.06.2004
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Muss mich teils revidieren....Kann zwar vom Client aus neue lokale User auf Server anlegen (Knoten: Lokal), aber der User ist dann komplett in englisch...Der Server ist aber deutsch aufgesetzt. Das Original Admin Passwort liegt ja nicht in der LDAP Datenbank sondern lokal auf dem Server (Typ Shadow). Das ist offenbar defekt und kann bei mir auch nicht überschrieben werden. Ich schätze mal, das ist in den oben beschriebenen Fällen auch so.
     
    Dieter Maak, 16.03.2006
Die Seite wird geladen...