Benutzerdefinierte Suche

OS X Server oder OS X als Server benutzen?

  1. Godzilla

    Godzilla Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    14.07.2003
    Beiträge:
    618
    Zustimmungen:
    0
    Wo genau liegt der Unterschied zwischen OS X und OS X Server? Denn unter OS X kann man doch auch beliebige Ordner freigeben.

    So isses bisher:

    1 iMac als Server mit AppleShare IP 6.3
    2 Mac-Clients mit OS X
    3 Mac-Clients mit Mac OS 7.5 - 9.2
    2 Windows-Clients
    3 Netzwerkdrucker (z.T. über den Server gespoolt)
    1 Netzwerkscanner

    Reicht es nicht aus, auf dem Server-iMac einfach nur OS X zu installieren und Ordner freizugeben? Falls es zu einem Neustart am Server kommt, bleibt die Freigabe erhalten oder muss man wieder alles neu einstellen, so wie z.B.das Internet-Sharing?
     
    Godzilla, 23.08.2003
  2. vilas

    vilasMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.01.2003
    Beiträge:
    164
    Zustimmungen:
    3
    Hi Godzilla,

    Interne Sharing musst du bei einem Neustart normalerweise erneut freigeben. Aber sicherlich läßt sich dafür ein Script schreiben. Soviel in Kürze. Ich hoffe, daß Dir ein paar der Kollegen ausgiebigere Antworten geben können.

    all best
    Vilas
     
    vilas, 23.08.2003
  3. timbO

    timbOMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.06.2003
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    1
    Kann man denn die Serverversion auf jedem mac installieren ?

    gruß timbO
     
    timbO, 25.08.2003
  4. orion

    orionMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    19.04.2003
    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    im Prinzip ist kein Unterschied zwichen OSX und OSXServer.
    OSX als Server kann allerdings nur bis max. 10 Clients dienen.
    OSXServer bietet zusätzlich Admin-Dienstprogramme zur
    Verwaltung.

    Gruss orion
     
    orion, 25.08.2003
  5. abgemeldeter Benutzer

    abgemeldeter Benutzer

    Mac OS X Server hat ein Admin-Programm, das dem von AppleShare IP ähnlich ist. Der Leistungsumfang ist auch in etwa der von ASIP.
    Die Benutzerverwaltung ist deutlich umfangreicher, als bei Mac OS X, beim File- und beim FTP-Sever können bestimmte Verzeichnisse freigegeben werden etc. Außerdem kann der Server fernverwaltet werden. Mehr hier: http://www.apple.com/de/server/macosx/
    Man kann Mac OS X Server auf jedem Mac installieren, der Mac OS X unterstützt.
     
    abgemeldeter Benutzer, 26.08.2003
Die Seite wird geladen...