OS X neu auf SSD aufspielen

nullachtfuffzehn

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
10.01.2019
Beiträge
51
Punkte Reaktionen
18
Servus,

mein MBP Early 2011 hat die HD den Geist aufgegeben. Jetzt habe ich nach Rat hier aus dem Forum ne SSD von Crucial bestellt.

Gibt es eine andere Möglichkeit OS X aufzuspielen, als die hier:
https://de.ifixit.com/Anleitung/USB+Boot-Laufwerk+erstellen/66371

Ich bin nicht im Thema drin und habe Zweifel mir das zuzutrauen.

Ein Mac Backup habe ich auf externer HD.

Grüße, Frank
 

ekki161

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.06.2007
Beiträge
23.031
Punkte Reaktionen
4.782
Hast du noch einen weiteren Mac auf dem du den Stick erstellen kannst?

Oder ist das Backup ein Clone und/oder startfähig?

Stichwort DiskmakerX wenn du nicht ans Terminal möchtest.

https://diskmakerx.com/

PS: Willkommen bei macuser.de.
 

nullachtfuffzehn

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
10.01.2019
Beiträge
51
Punkte Reaktionen
18
habe keinen zweiten Mac leider

ob backup ein clone ist weiß ich nicht
 

ekki161

Aktives Mitglied
Dabei seit
29.06.2007
Beiträge
23.031
Punkte Reaktionen
4.782
https://support.apple.com/de-de/HT201250

"Bei Bedarf können Sie Ihren Mac unter OS X Lion 10.7.3 oder neuer von Ihrem Time Machine-Volume starten. Halten Sie hierfür die Wahltaste gedrückt, während der Mac startet. Wenn der Bildschirm mit dem Startup Manager angezeigt wird, wählen Sie "EFI Boot" als Startvolume."
 

nullachtfuffzehn

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
10.01.2019
Beiträge
51
Punkte Reaktionen
18
sounds good! Also installiert er auch die neueste OS X Version?

Sorry für die blöden Fragen....

Werde ich machen, sobald die SSD ins Haus flattert :)

Danke!
 

nullachtfuffzehn

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
10.01.2019
Beiträge
51
Punkte Reaktionen
18
Servus!
Habe HD und SATA-Kabel erneuert und bin jetzt gerade dabei, OS X und Backup per Time Machine auf die neue SSD aufzuspielen.

Problem: Im Fenster "Zielvolume auswählen" steht jetzt schon seit Minuten "Volumes suchen"
Das heißt, er findet die neue SSD nicht bzw. sie wird nicht erkannt. Oder?

Habe auch schon versucht über "zurück" das ganze nochmals zu starten, aber es tut sich gar nix..... :confused:

Wer weiß Rat?

Grüß, Frank
 

nullachtfuffzehn

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
10.01.2019
Beiträge
51
Punkte Reaktionen
18
Man merkt, dass ich sowas nicht täglich mache....;)

Funzt auf jeden Fall, SSD formatiert, Wiederherstellung läuft :D

Thanx!!!
 

nullachtfuffzehn

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
10.01.2019
Beiträge
51
Punkte Reaktionen
18
nächstes Problem: Nachdem aus Versehen die Stromversorgung getrennt wurde (Frau? Sohn? Hund?), konnte "die Wiederherstellung nicht fertiggestellt werden". Nach Aus- und Einschalten (egal ob mit Wahltaste oder ohne, egal ob mit an- oder abgesteckter Backup-HD) kommt "Ihr Computer wurde aufrund eines Problems neu gestartet. Drücken Sie zum Fortfahren eine Taste oder warten Sie einige Sekunden".

Jetzt hängt er einer Dauerschleife aus Neustart und dieser Meldung. Beeinflussen kann ich gar nix mehr. Ich komme auch nichts ins Festplattendiensprogramm. Ich kann ihn nur noch aus- und einschalten
 

nullachtfuffzehn

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
10.01.2019
Beiträge
51
Punkte Reaktionen
18
hin und wieder kommt beim Neustart auch kurz das Fenster mit den für mich unverständlichen Infos in schwarz (2. Foto rechts)

Wer kann mir helfen? Bin völlig aufgeschmissen :confused:

IMG_2355.JPG IMG_2358.JPG
 

nullachtfuffzehn

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
10.01.2019
Beiträge
51
Punkte Reaktionen
18
ja, aber ich kann im Festplattendienstprogramm die SDD nicht formatieren: "Valadating target/ usw....... could not validate - error 254/Aktion fehlgeschlagen"

Wiederherstellung klappt auch nicht: "Medium wird ausgeworfen/Das Medium konnte nicht deaktiviert werden/Aktion fehlgeschlagen"
 

nullachtfuffzehn

Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
10.01.2019
Beiträge
51
Punkte Reaktionen
18
nächster Versuch: Wahltaste plus Apple-Taste plus R.

Jetzt komme ich auf das Festplattendienstprogramm

Wiederherstellen läuft

Daumen drücken :rolleyes:
 
Oben Unten