OS X Mountain Lion unter Parallels Desktop 7 virtualisieren (Hilfe)

scrApple

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
31.07.2012
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
0
Hi,
Ich habe mir aus dem MacApp-Store das neue OS X Mountain Lion heruntergeladen und möchte dieses nun vorab erstmal in einer virtuellen Maschine mit Parallels Desktop 7 verwenden. Wenn ich das ML-Image mit Parallels öffne und versuche das OS zu installieren hängt sich aber jedes Mal die Installation auf. Ich benutzte zur Zeit ein MacBook Alu late 2008, mit Mac OS X Lion.
Weiß jemand, warum die Installation von Mountain Lion in eine virtuelle Umgebung nicht funktioniert?

Gruß scrApple
 

scrApple

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
31.07.2012
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
0
Hat jemand überhaupt schonmal ML in einer VM getestet?
 

maba_de

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.12.2003
Beiträge
18.265
Punkte Reaktionen
9.749
Hat jemand überhaupt schonmal ML in einer VM getestet?

ja, in VMware. Da geht das.
Dort gibt es die Auswahl, Mac OS X 10.6 Server zu virtualisieren, mit den Einstellungen geht das.
Vielleicht hilft Dir das ja in Parallels?
 

scrApple

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
31.07.2012
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
0
Ok, ich hab auch eine VMWare Fusion 4 Lizenz. Dann probiere ich es mal damit. Danke.
 

maba_de

Aktives Mitglied
Dabei seit
15.12.2003
Beiträge
18.265
Punkte Reaktionen
9.749
du musst die 4.1.3 nehmen, damit habe ich keine Probleme.
Wenn Du das image einbindest, schlägt VMware automatisch 10.6 Server 64 Bit vor. Wie gesagt funktioniert das problemlos.
 

scrApple

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
31.07.2012
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
0
Du hast recht, mit Fusion startet die Installation erwartungsgemäß. Das verstehe ich echt nicht, da Parallels ja auch mit ML Unterstützung wirbt.
 

Kibabalu

Mitglied
Dabei seit
22.03.2010
Beiträge
558
Punkte Reaktionen
86
Du hast recht, mit Fusion startet die Installation erwartungsgemäß. Das verstehe ich echt nicht, da Parallels ja auch mit ML Unterstützung wirbt.

damit ist gemeint, das man UNTER Mountain Lion ein ein fremdes OS virtualisieren kann und nicht das virtualisieren von Mountain Lion selbst.
 

scrApple

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
31.07.2012
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
0
Warum kann es dann Fusion, obwohl die noch nicht mal mit ML-Support werben?
 

Mycro

Registriert
Dabei seit
03.08.2012
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
2
Hi, hab gestern versucht ML unter Prallels zu installieren. Vorher natürlich Parallels Update gefahren. Auf meinem Mac läuft bereits ML.
Erstes Problem war, dass ich nur den grauen Startbildschirm mit Applelogo bekam. Mit etwas probieren fand ich raus dass es dran liegt, dass Parallels in der Default Einstellung nur 1 CPU verwendet. Auf 2 CPU gestellt und schon lief die Installation weiter. Bis ich mich mit meiner Apple-ID anmelden muss. Nach Eingabe meiner Daten sieht es aus als ob es weitergehen würde, aber es tut sich nichts mehr.
Jemand ne gute Idee?
 

boeser

Neues Mitglied
Dabei seit
19.06.2008
Beiträge
10
Punkte Reaktionen
0
Hi, hab gestern versucht ML unter Prallels zu installieren. Vorher natürlich Parallels Update gefahren. Auf meinem Mac läuft bereits ML.
Erstes Problem war, dass ich nur den grauen Startbildschirm mit Applelogo bekam. Mit etwas probieren fand ich raus dass es dran liegt, dass Parallels in der Default Einstellung nur 1 CPU verwendet. Auf 2 CPU gestellt und schon lief die Installation weiter. Bis ich mich mit meiner Apple-ID anmelden muss. Nach Eingabe meiner Daten sieht es aus als ob es weitergehen würde, aber es tut sich nichts mehr.
Jemand ne gute Idee?

Danke für den Tipp mit 2 CPUs. Das hat auch mir geholfen. Den Punkt mit der Apple ID eingeben habe ich einfach übersprungen und dann startet ML auch. :)
 

scrApple

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
31.07.2012
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
0
Hi, hab gestern versucht ML unter Prallels zu installieren. Vorher natürlich Parallels Update gefahren. Auf meinem Mac läuft bereits ML.
Erstes Problem war, dass ich nur den grauen Startbildschirm mit Applelogo bekam. Mit etwas probieren fand ich raus dass es dran liegt, dass Parallels in der Default Einstellung nur 1 CPU verwendet. Auf 2 CPU gestellt und schon lief die Installation weiter. Bis ich mich mit meiner Apple-ID anmelden muss. Nach Eingabe meiner Daten sieht es aus als ob es weitergehen würde, aber es tut sich nichts mehr.
Jemand ne gute Idee?
Danke! Das war die Lösung, mit 2 CPUs startet die Installation.
 

Mycro

Registriert
Dabei seit
03.08.2012
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
2
Schön dass ich Euch helfen konnte! ..... Wie den Punkt einfach übersprungen? Ich kann auf ABBRECHEN klicken. Dann hab ich wieder das gleiche Fenster wie vorher. Klicke ich auf INSTALLATION kommt wieder die Apple-ID Eingabe. Kann ich beliebig oft wiederholen ;)
Vielleicht etwas Hintergrund Feedback. Mein ursprüngliches HOST-System war ein LION. Irgendwann hab ich dann mit Parallels mal eine virtuelle Maschine erstellt. Geht da ja ganz einfach "mit Hilfe der Wiederherstellungspartition". Damit hatte ich dann ein virtuellen LION. Dann habe ich mein HOST System upgedatet auf ML. Und will jetzt einen virtuellen ML machen. Das scheitert aktuell an dem Punkt wo ich scheinbar zwingend die Apple-ID eingeben muss. Aber selbst wenn ich sie korrekt eingebe, geht nix weiter. HELP ;)
 

scrApple

Neues Mitglied
Thread Starter
Dabei seit
31.07.2012
Beiträge
28
Punkte Reaktionen
0
Also ich kann den Schritt mit der Apple-ID einfach überspringen. Installierst du das ML auch von der RecoveryHD? versuch's mal mit der Installationsdatei aus dem App Store.
 

Mycro

Registriert
Dabei seit
03.08.2012
Beiträge
4
Punkte Reaktionen
2
Mit der Installationsdatei geht es ohne Probleme ....komisch! Thnx für den Tip
 

Blackburne

Mitglied
Dabei seit
06.09.2011
Beiträge
231
Punkte Reaktionen
21
Schön dass ich Euch helfen konnte! ..... Wie den Punkt einfach übersprungen? Ich kann auf ABBRECHEN klicken. Dann hab ich wieder das gleiche Fenster wie vorher. Klicke ich auf INSTALLATION kommt wieder die Apple-ID Eingabe. Kann ich beliebig oft wiederholen ;)
Vielleicht etwas Hintergrund Feedback. Mein ursprüngliches HOST-System war ein LION. Irgendwann hab ich dann mit Parallels mal eine virtuelle Maschine erstellt. Geht da ja ganz einfach "mit Hilfe der Wiederherstellungspartition". Damit hatte ich dann ein virtuellen LION. Dann habe ich mein HOST System upgedatet auf ML. Und will jetzt einen virtuellen ML machen. Das scheitert aktuell an dem Punkt wo ich scheinbar zwingend die Apple-ID eingeben muss. Aber selbst wenn ich sie korrekt eingebe, geht nix weiter. HELP ;)

So viel wie ich weiß, kann man die Eingabe der ID wohl überspringen, indem man die Tastenkombination CMD (Apfel-Taste oder auch Comand Taste genannt) und die Punkt-Taste verwendet. Also das habe ich jedenfalls aus dem Handbuch zu Mac OS X und das scheint auch noch zu funktionieren, ansonsten hätte 'boeser' das wohl nicht überspringen können.
 
Oben Unten