OS X Mailserver

EchoMac

Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.11.2004
Beiträge
343
Hello Leute,

habe einen OS X Server und der wird in meiner Firma als E-Mail server verwendet. Habe im Arbeitsgruppen Manager die User angelegt.
Fileserver und alle anderen holen sich per LDAP die User vom Mailserver!

Wie kann ich aber interne verteilergruppe oder listen erstellen.

Kennst sich da jemand aus???
 

EchoMac

Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.11.2004
Beiträge
343
Danke, habs gefunden!! Aber das ist so auf Newsletters "ABOS" aufgebaut.
 

hannizkaos

Mitglied
Registriert
31.07.2004
Beiträge
776
Mailman scheint bei OSX Server schon integriert zu sein? Kannst du das über ein GUI (Server Admin?) steuern und über Webinterface?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.441
wie groß sind denn die gruppen? für eine handvoll benutzer lohnt sich nicht eine mailingliste aufzusetzen...

da kann man schneller mit einem alias arbeiten...
dafür einfach mal die datei "/etc/aliases" bearbeiten...
neuen eintrag ala "verteiler: user1, user2, user3@y.com, ..., userN" machen
und dann im terminal "newaliases" aufrufen...
 

EchoMac

Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.11.2004
Beiträge
343
Es sind schon ca. 170 Leute im Verteiler.
ist ja auch eine Firma!! Gibts da noch ein paar tipps für verteiler!!
Im terminal bin ich kein Profi..... (nur zur info :))
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.441
du musst auch nicht so viel terminal ahnung haben, du musst ja nur einmal die aliases bearbeiten und dann einmal "sudo newaliases" aufrufen...
man kann in /etc/aliases auch ein include file angeben...

das hört sich jetzt alles schwierig an, ist es aber nicht.
ist nur die leute für den verteiler eintragen, und kurz den befehl aufrufen...


nachtrag:
man kann wohl auch mit dem Netinfo Manager die aliase bearbeiten,
probier es doch mal darüber probeweise einen mini verteiler zu machen ob der klappt...
 
Zuletzt bearbeitet:

hannizkaos

Mitglied
Registriert
31.07.2004
Beiträge
776
Sollte das nicht alles komfortabel über Mailman machbar sein? Hab hier kein OSX Server um nachzusehen, aber Mailman ist laut Produktseite vorinstalliert.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.441
hannizkaos schrieb:
Sollte das nicht alles komfortabel über Mailman machbar sein? Hab hier kein OSX Server um nachzusehen, aber Mailman ist laut Produktseite vorinstalliert.

kann man auch, aber mailman ist mehr auf maillinglisten ausgelegt, sprich da muss/kann sich jeder user per un/subscribe auf der liste ab/anmelden.
man kann das bestimmt auch wohl in den einstellungen der liste einstellen, ob das geht/muss.
ich hatte mir den mal für das automatische erstellen von haus-listen im studentenwohnheim angeguckt, aber da war das ding reichlich overkill für.
 

zwischensinn

Aktives Mitglied
Registriert
14.04.2004
Beiträge
1.726
Wo ist das Problem?
In 'Server Admin' einmal auf 'Mail', dort in 'Einstellungen' auf 'Mailinglisten'
Einmal das Häckchen 'Mailinglisten aktivieren' anklicken, Passwort vergeben und lustig mit den angelegten Gruppen und Benutzer seine Mailinglisten zusammenklicken und fertig!
 

EchoMac

Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.11.2004
Beiträge
343
Hey you, klingt logisch und einfach!!
Sogar so einfach das ich schon über benutzer oder Gruppen die User reingezogen hab.
Was ich nicht verstehe, was Abonnieren und Betragen aussagt.
ADMIN ist klar, der User darf mit der Liste versenden.
 

zwischensinn

Aktives Mitglied
Registriert
14.04.2004
Beiträge
1.726
Abonnieren macht an dieser Stelle meiner Meinung nach nicht wirklich Sinn. Ist eigentlich eine Metaeinstellung (siehe die Einstellung beim Erstellen einer neuen Mailinglist) mit der ich Benutzern erlauben kann, sich selbst an der Liste anzumelden. Funktioniert in der Regel mit einer Mail an Majordomo und dem Betreff/Text 'subscribe (name der Mailingliste)'.
Beitragen ist schlicht die Unterscheidung in Mitglieder, die nur lesen dürfen und jene, die auch eigene Beiträge schreiben dürfen.
Bei einer Newsletter Mailinglist ist es sinnvoll, das nur einer, der Redakteur, 'Beitragen' darf.
Bei beispielsweise einer Mailingliste, in der eine Gruppe Vereinbarungen und Vorgehensweisen diskutiert sollten alle 'Beitragen' dürfen.
Der Admin darf Benutzer in die Mailingliste aufnehmen und löschen.
 
Zuletzt bearbeitet:

EchoMac

Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.11.2004
Beiträge
343
Also kann ich ohne weiter Abonnieren weg lassen und nur Beitragen bei den Usern angehackt lassen!!

dann bekommen die user aber auch meine Aussendung oder??

lg
 

ratti

Aktives Mitglied
Registriert
09.05.2004
Beiträge
1.521
oneOeight schrieb:
kann man auch, aber mailman ist mehr auf maillinglisten ausgelegt, sprich da muss/kann sich jeder user per un/subscribe auf der liste ab/anmelden.

Das KANN man so machen. Muss man aber nicht. Mailman kann man auch über die Kommandozeile administrieren oder über Webinterface.

Ich habe mir mal was gebastelt, womit ich in der Firma Mailman administriere. Der Code ist noch nicht public, aber das geht alles auch komplett ohne Subscribe- und Notify-Mails.

Mailman bringt dafür übrigens eigentlich auch ein Webinterface mit. Die Mac-Implementierung kenne ich aber nicht. Guck doch mal auf deren Website.

Gruß, Ratti
 

EchoMac

Mitglied
Thread Starter
Registriert
12.11.2004
Beiträge
343
Weiß jemand wie man Mailman über Terminal administriert???
Würde mich wirklich Interessieren.

Es schaut aber so aus als würden die USEr wenn ich Abonnieren weglasse die mail nicht bekommen, wenn ich über SERVER-ADmin das ganze einstelle.

lg
 

ratti

Aktives Mitglied
Registriert
09.05.2004
Beiträge
1.521
EchoMac schrieb:
Weiß jemand wie man Mailman über Terminal administriert???
Würde mich wirklich Interessieren.

Es schaut aber so aus als würden die USEr wenn ich Abonnieren weglasse die mail nicht bekommen, wenn ich über SERVER-ADmin das ganze einstelle.

lg

Ich weiss natürlich aus der Ferne nicht, was an deiner Config kaputt ist. Aber ich verwalte meine Listen komplett über solche Befehle:

Code:
sudo /usr/sbin/list_lists -b
sudo /usr/sbin/list_members '$list'
sudo /usr/sbin/config_list -i $filename '$list'

Aber ohne Doku wirst du nix. Keine Sonne. Liegt alles auf der Website rum.

Gruß, Ratti
 
Oben