OS X langsam nach Absturz

  1. Codman

    Codman Thread StarterMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    21.10.2005
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    mir ist gestern Nacht Sim City 4 eingefrohren, und ich konnte nicht mehr ins ins OSX raus, also habe ich die Ausschalttaste lang gedrückt und hab das Buch somit abgeschossen. Jetzt bemerke ich, daß das System ziemlich langam ist, sprich alle etwas langsamer geschieht . .angefangen beim Cursorblinken bis hin zu Programmen die gestartet werden .. hülfee!! :( :(

    Danke,

    Codman

    edit: ich hab jetzt die Boxen aufgedreht, weil ich musik hören wollte, und habe festgestellt OSX spricht aufeinmal alle aktionen die ich durchführe :rolleyes:

    edit2: gut das sprechen hab ich abgestellt.
     
    Codman, 01.05.2006
  2. Bozol

    BozolMacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    1.826
    Zustimmungen:
    158
    Lass mal das Festplattendienstprogramm darüber laufen. Wenn bei mir ein Prog die Kiste so in die Knie zwingt hat das FS meist in 2 von drei Fällen auch etwas abbekommen.
     
    Bozol, 01.05.2006
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - langsam nach Absturz
  1. Xtremeflux
    Antworten:
    32
    Aufrufe:
    742
    Xtremeflux
    24.04.2017
  2. Sengin
    Antworten:
    33
    Aufrufe:
    737
  3. heinetz
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    949
    larkmiller
    27.09.2015
  4. triboon2k
    Antworten:
    2
    Aufrufe:
    3.338
    triboon2k
    22.04.2015
  5. peiss
    Antworten:
    1
    Aufrufe:
    598
    Retnueg
    23.09.2013