OS X ist sooo zach

Dieses Thema im Forum "MacUser Bar" wurde erstellt von wurf, 30.07.2003.

  1. wurf

    wurf MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.04.2003
    Beiträge:
    250
    Ich habe heute mein iBook neu aufgesetzt und habe nach OS X auch noch YellowDog Linux draufgegeben. Anfangs war ich ja skeptisch aber es hat mich nur zu positiv überrascht. OK Gnome ist zwar schön, kommt aber natürlich nie an Aqua heran, aber dafür ist es schnell dass einem Hören und Sehen vergeht (wenn man an OS X dabei denkt).

    Ich habe mein iBook (mit YDL3) und meinen PC (mit RH8) verglichen, mein ibook 700, mein PC 1100Mhz. Das iBook war bei Programmstarts, kompilieren, ... meistens um ein Drittel schneller fertig (hab ca. eine halbe Stunde herumgetestet)
    Schneller als OS X ist das Linux sowieso, und schirch ist es auch nicht mit Systemweiter Schriftartenglättung. Auch die Sondertasten (lauter, leiser, heller, dunkler, cd auswerfen) funktionieren anstandslos, beim cd auswerfen wird auch vorher automatisch ungemountet. Auch Airport geht von anfang an.

    Ich frage mich jetzt warum dieses Linux gratis war und OS X ist teuer? nur wegen den paar Schattenspielchen unter den Fenstern und der Transparenz???

    Also hier muss Apple noch kräftig nachbessern, (bez. Geschwindigkeit) ich hoffe, dass sie das mit Panther dann halbwegs in den Griff bekommen. (Da sich mein Bruder ja einen iMac kaufen will bekomm er ja Panther dann dazu, oder? Wenn ja kommt es auch gleich auf mein iBooK)

    Natürlich hab ich das jetzt alles etwas drastisch ausgedrückt, OS X kann auch viel mehr als Linux, das ist mir klar (ich rede jetzt von Konfiguration mit GUI, Hardwarekompatibilität, ...) aber trotzdem gibts noch viel zu tun. Und eins ist auch klar: Arbeiten kann ich im Linux nicht, mit fehlt zum beispiel noch der mplayer, aber löschen werd ichs auch nicht!


    Michi, der sich wundert, dass sein iBook soviel Leistung hat

    edit:
    Achja und man kann im Linux auch die lautstärke mehr aufdrehen, schlechter für die lautsprecher, gut wenn man seine musik auch hören will ;)
     
  2. Keule

    Keule MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2003
    Beiträge:
    1.684
     

    Hi wurf, hast Du die Antwort gefunden? (Nachdem Du Dich ja selber gefragt hast) :D

    Apple verfolgt mit dem Verkauf von OS X kommerzielle Interessen.

    Zudem bieten sie Dir (zumindest bei Neukauf eines Gerätes) 90 Tage Support für alle Apple Software an (OS X inkl. allen Zubehöres wie Mail, iDVD etc, auch Apple Works).

    Gruss Keule
     
  3. LnXrooT

    LnXrooT MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    31.05.2003
    Beiträge:
    1.122
  4. Linux Problem

    Unter Linux laufen meine Programme zur Graphikbearbeitung, Satz und Gestaltung (Web-Gestaltung) sowie Textarbeit nicht.

    Außerdem sind das Systemhandling und die optische Oberfläche, soweit bisher gesehen, nicht im mindesten mit OSX und Aqua zu vergleichen.

    Es gab, gibt und wird in naher Zukunft nichts geben, was Linux für mich auch nur ansatzweise interessant machen könnte.

    Sorry :rolleyes:

    Es grüßt

    Lynhirr
     
  5. Grady

    Grady MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    25.04.2003
    Beiträge:
    2.280
    Re: Linux Problem

    Da kann ich mich nur anschließen!

    Sag niemals nie! ;) Man weiss nicht, was kommt und von daher bleibe ich einfach mal sehr skeptisch. :D

    [OT]
    Schonmal dran gedacht, die existentialistische Signatur damit zu erweitern? ;)
    [/OT]

    Grüße von der Spree
    Grady
     
  6. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    11.02.2003
    Beiträge:
    4.686
    Re: Re: Linux Problem

    Also ich würde inzwischen auch niemals nie sagen. Früher, in meiner dunklen Dosen Zeit, habe ich gesagt, das ich niemals im Leben einen Mac haben will. NIEMALS!!!
    Und nun habe ich schon meinen 2ten.
     
  7. Keule

    Keule MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    29.03.2003
    Beiträge:
    1.684
    Re: Re: Re: Linux Problem

     

    Das wird Dir niemand zum Vorwurf machen. Zu diesem Zeitpunkt warst Du sicher irritiert und stark verwirrt, also nicht vernehmungsfähig... :D
     
  8. fihu

    fihu MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    13.11.2002
    Beiträge:
    738
     
    Was heisst eigentlich zach??

    Aus deinem Beitrag kann man ja auf viele Bedeutungen schliessen...
    :confused:
     
  9. Signatur

     


    Oh, ich bin da schon recht sicher. Ich hab auch vor 18 Jahren gesagt, niemals Windoof - und hab mich dran gehalten.
    Ich sehe nicht ein, warum ich wechseln sollte. Linux ist auch nur Unix. Und das wars. ;)

    Nein, das kommt nicht in die Signatur. Ich schreibe das jedesmal persönlich. Pure Höflichkeit! ;)

    Somit:

    Es grüßt

    Lynhirr
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - sooo zach
  1. gegenwind
    Antworten:
    116
    Aufrufe:
    14.364
  2. arin85
    Antworten:
    196
    Aufrufe:
    20.027