OS X - externe Festplatte - FAT?

Dieses Thema im Forum "Peripherie" wurde erstellt von two42two, 28.04.2004.

  1. two42two

    two42two Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.11.2003
    hi,

    habe folgendes Problem, habe mir eine externe firewire/USB2
    Festplatte mit 160 GB zugelegt, will bzw wollte diese PC/Mac
    kompatibel machen, leider funktionieret d. aber nicht so wie ich
    mir das gedacht habe ...

    habe die Platte geteilt 2 Partitionen mit FAT32 - aber der Mac
    erkennt sie nicht, kann mir da jemand einen Tip geben was
    da falsch läuft?

    grüsse

    two42two
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.282
    Zustimmungen:
    290
    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Formatiere die Platte am Mac mit dem Festplattendienstprogramm.
    Wähle FAT - das ist bei der Größe dann automatisch FAT32.

    Martin
     
  3. two42two

    two42two Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.11.2003
    ...
    Problem, der findet nichts wenn ich es an den fw Port anhänge,
    in was für einem Zustand sollte die Platte den sein, habe sie
    immer abwechselnd an PC und Mac hängen, beim letzten
    mal 'plattmachen' hat er sich jedesmal aufgehängt wenn ich
    sie mit OS X Mitteln bearbeiten/initialisieren/formatieren wollte?

    wenn man am Anfang noch ein 'jungfräuliche' Platte anhängt,
    gibt er ja 3 Möglichkeiten an, 'Abbrechen', 'Initialisieren' und
    was drittes - wie heißt d. noch mal ...
    was will er dabei eigentlich machen? bzw was sollte man dabei
    machen ...

    grüsse

    two42two
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen