OS X eigenen FTP-Server konfigurieren

Mini-Me

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.06.2003
Beiträge
412
Hallo,

ich wollte einem Kumpel per FTP Zugriff über das Internet gewähren, und zwar nur auf einige bestimmte Ordner in meinem Home-Verzeichnis. Standardmäßig kann er ja mit meinen Anmeldedaten mein komplettes Homeverzeichnis durchsuchen. Gibt es da irgendwo eine versteckte Einstellung?

Gruß

Mini-Me
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.756
im terminal mal "man ftpd.conf" machen...
was du willst ist so was wie
chroot all %d/verzeichnis
 

Mini-Me

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.06.2003
Beiträge
412
Oh, harter Tobak. Der Ordner "Freunde" in meinem Home-Verzeichnis soll für den Kumpel nur zugänglich sein, wie geht das, was muss ich in dieser ominösen ftpd.conf ändern?
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Mitglied seit
23.11.2004
Beiträge
55.756
ändern wohl nicht, eher anlegen.
gib einfach mal folgendes im terminal ein, das legt die datei an und schreibt gleich das ganze rein:
sudo echo "chroot all %d/Freunde" > /etc/ftpd.conf

danach den ftp server neu starten...

ist aber ziemlich doof deinen freunden dein passwort für den rechner zu geben, mach doch lieber ein neues account für den ftp kram...
 

Egger1000

Aktives Mitglied
Mitglied seit
10.06.2003
Beiträge
1.922
Grundlegend bin ich ja auch reiner Consolen-Fan, v.a. für Server usw. aber fürn Otto-Normal-User gibt es z.B. gerade für ProFTPd eine GUI, welche die Ordner-, Datei- und Benutzererstellung und -verwaltung doch um einiges vereinfacht: PureFTPd Manager
 
Oben