OS X - doch ein Flop ?

Diskutiere das Thema OS X - doch ein Flop ? im Forum Mac OS X & macOS.

  1. Orangenheinz

    Orangenheinz Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    553
    Zustimmungen:
    6
    Mitglied seit:
    18.04.2004
    Seit Tagen, nein Monaten, verfolge ich mit Schmunzeln die Gier einiger User nach neuen Versionen des neuen OS X (ist ja auch schon über ein Jahr alt, oder ?).

    Weiss ja nicht was die so mit dem Rechner machen (vielleicht nur die neuen Versionen installieren) aber ich bin immer noch der Meinung, OS 9 läuft und OS 10 hat Macken.

    Zur Sache. Hab mir 'nen G 4 Mac, 1,25 MHz, 1,25 GB Ram zugelegt, um am Vortschritt teilzuhaben. Nur gut, dass er auch all meine 'alte' Software lesen kann, denn sonst hätte ich 'ne neue Firma gründen müssen.

    Wir machen Pre-Press mit OS 9.2: ein iMac G 3, ein G 3 blue-white, ein G 4 AGP mit aufgebohrtem Prozessor 400 MHz auf 1,2 GHz (ATI Radeon 9000) und auf allen Rechnern reichlich Ram.

    Alles funzt und alles im Netz - nur OS X nicht.

    Das Problem:
    Der OS X Rechner lässt sich nicht mit den anderen im Netz verbinden. Habe das Forum befragt, die Literatur, und den Alkohol. Keine Lösung, jetzt hab ich Berufskollegen kontaktiert, Druckereien, Werbeagenturen und die Antwort: tja, auch wir haben einen OS X Rechner im Betrieb aber den benutzen wir nicht richtig, immer irgendein Problem.

    Oder ist es wie immer, erst nach ein paar Jahren 'Probelauf' ist ein System wirklich praxistauglich ???

    Die Netzwerkgruppe des Forums spricht auch davon. Schaut mal dort rein, bevor ihr die 10.3.7 begehrt. Oder muss ich bis 10.4 warten, dass ich wieder vernünftig arbeiten kann ??? Oder is das alles nur ein Dummi-Test ?

    https://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=64280

    So long.
     
  2. admartinator

    admartinator Mitglied

    Beiträge:
    15.548
    Zustimmungen:
    291
    Mitglied seit:
    09.09.2003
    Du scheinst ein anderes OSX zu haben, als der Rest der MUs hier...

    Im Übrigen sind solche Thread-Titel sehr Popcorn-verdächtig... ;)

    [​IMG]
     
  3. virtua

    virtua Mitglied

    Beiträge:
    2.692
    Zustimmungen:
    80
    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Weiß nicht was du meinst und was du schon alles probiert hast... hier in der Agentur war die Einbindung von OSX in ein bestehendes heterogenes OS9 / Win98 / Debian Linux Netzwerk vollkommen problemlos, schon mit Version 10.3.1 oder so. :confused: Einfach angeschollsen, IP Adresse zugewiesen und fertig... nix Ärger.
     
  4. aro74

    aro74 Mitglied

    Beiträge:
    803
    Zustimmungen:
    4
    Mitglied seit:
    19.12.2002
    10.3.6 hatte ein Problem mit dem AFS-Protokoll, aber ansonsten: Keine Probleme mit gemischten Netzen, weder bei meinen Kunden noch bei mir.
     
  5. ilja

    ilja Mitglied

    Beiträge:
    2.197
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.10.2003
    Ich habe mich beim Umstieg entschieden, auf alle Altlasten (Quark, OS 9 Rechner im Netz, etc ...) zu verzichten. Läuft seit dem unproblematisch. So ein wenig umsteigen macht IMHO auch keinen Sinn ...
     
  6. lengsel

    lengsel Mitglied

    Beiträge:
    4.612
    Zustimmungen:
    53
    Mitglied seit:
    25.11.2003
    Oje, schon wieder so ein ewig gestriger der rumweint, weil "irgendwas an dem doofen neuen OS nicht funktioniert". Wenn Du ein konkretes Problem hast, dann poste das, und es wird dir sicher geholfen, ansonsten kannst Du dir deine Polemik behalten.

    :rolleyes:

    Grüße,
    Flo
     
  7. SchaSche

    SchaSche Mitglied

    Beiträge:
    8.761
    Zustimmungen:
    88
    Mitglied seit:
    09.02.2003
    Ein Fall für die Trollizei? :D

    Ad, für mich bitte auch Popcorn :D
     
  8. BadHorsie

    BadHorsie Mitglied

    Beiträge:
    335
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    21.04.2004
    *lol*

    ...ein auf UNIX basierendes OS das sich nicht mit einem Netz verbinden läßt? Willst du uns verscheißern?

    BadHorsie
     
  9. wegus

    wegus Mitglied

    Beiträge:
    16.216
    Zustimmungen:
    2.790
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    Ich kenne OS9 nicht! Dafür bin ich noch nicht lang genug dabei. Es scheint mir aber ein stabil laufendes System zu sein, daß den User nicht allzusehr mit Detailfragen behelligt. Für solche User ( ohne das werten zu wollen), muß OS X in der Tat ein Graus sein. Fordert es doch vom User durchaus einges mehr an Wissen über seinen Rechner ab, auch wenn Dieser das gar nicht will! Mich erinnert das ein bißchen an die gefrusteten Win-User die mal ein Linux probiert haben und dann schier erschlagen waren von dem nötigen Wissen ( bei Linux ja noch viiieeel mehr) um das System zu betreiben. Wer Linux kennt, weiß was Apple da für eine großartige Arbeit hingelegt hat und ist, ob der Komplexität eines UNIX, nicht wirklich über die updates beunruhigt. Von der Warte eines OS9-Users mag das anders aussehen.
     
  10. Mayo81

    Mayo81 Mitglied

    Beiträge:
    338
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.06.2004
    Installiere das Programm Sharepoints unter OSX und Du kannst es leichter konfigurieren. Bei mir läuft alles ohne Probleme mit 9 sowie mit Windows.
     
  11. Gelzomino

    Gelzomino Mitglied

    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    163
    Mitglied seit:
    27.11.2003
    Man kann sich doch keine Meinung über ein System wie OS X machen wenn man keine Ahnung davon hat. Außerdem würde ich nicht sagen daß OS 9 stabil ist, denn wie oft ist es vorgekommen daß man aus heiterem Himmel ne Bombe auf dem Monitor hat oder die Maus einfriert ...

    Ich denke OS X hat schon einen guten Schritt nach vorne gemacht. Besonders wenn es um Netzwerke geht!

    Gelz :cool:

    PS: für mich auch bitte Poppcorn, ad :)
     
  12. stuart

    stuart Mitglied

    Beiträge:
    3.304
    Zustimmungen:
    27
    Mitglied seit:
    29.12.2002
    Also entweder bleiben solche Leute auf ewig bei OS 9, weil alles andere ihren geistigen Horizont übersteigt oder sie müssen sich mal damit abfinden, dass sich ein paar Dinge ändern.

    Danke, kein Popcorn, ich nehm Weihnachtsgebäck!
    [​IMG]
     
  13. virtua

    virtua Mitglied

    Beiträge:
    2.692
    Zustimmungen:
    80
    Mitglied seit:
    08.01.2004
    Richtig, du scheinst OS9 wirklich nicht zu kennen... Denn ich würde eher sagen, dass es genau umgekehrt ist. Seit OSX muss sich der User imho noch weniger mit so 'lästigen Sachen' wie Systemerweiterungen, Treibern, Hardware / Plug'n'Play, Systemwartung, und so weiter auseinander setzen.

    Ich will nicht sagen, dass wer OSX nicht bedienen kann, ne Hohlhupe ist (das ginge wohl zu weit :D), aber auf jeden Fall hat dieser Jemand einfach entweder keine Lust auf was Neues oder versuchts hartnäckig nach dem gewohnten alten Schema und bleibt dann zwangsläufig irgendwann stecken.
     
  14. nikamrhein

    nikamrhein Mitglied

    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.08.2003
    Also, ich denke das es auch für Dein Problem eine Lösung gibt ... bis auf eine kleine Macke bei einem Rechner habe ich nie deratige Probleme gehabt. Das "Netzwerken" finde ich sogar einfacher als im "alten" 9er. Wenn es Probleme gab, waren immer andere Dinge schuld: alte Kabel, falsch konfigurierter Router etc. Ich denke OS X ist der richtige Schritt in die Zukunft!

    EDIT: Ich nehme heute ... hmm ... Dominosteine! :D
     
  15. wegus

    wegus Mitglied

    Beiträge:
    16.216
    Zustimmungen:
    2.790
    Mitglied seit:
    13.09.2004
    @the Odd one:
    Ja, ich habs nie gesehen - bisher! Ich habe lediglich das übr OS9 gelesene und gehörte interpretiert und mit meinem Wissen über andere OS verglichen ( deswegen schrieb ich das ja auch dazu). So wie Du das schreibst muß OS9 ein Graus sein, das hört man aber sehr oft anders...!? Muß mir das OS9 wohl bei Gelegenheit auch mal anschauen.
     
  16. Sich ärgern, dass das Netzwerk nicht funktioniert, und Polemik gegen OS X - das sind zwei verschiedene Dinge.

    Die Polemik kannst du behalten :cool:
     
  17. nikamrhein

    nikamrhein Mitglied

    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    20.08.2003
    Kann ich nur empfehlen! Wenn Du original CDs brauchst ... melde Dich!
     
  18. macmeikel

    macmeikel Mitglied

    Beiträge:
    1.298
    Zustimmungen:
    43
    Mitglied seit:
    02.04.2003
    Au ja fein! Popcorn! [​IMG] . Möchte sonst noch jemand??
     
  19. Gelzomino

    Gelzomino Mitglied

    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    163
    Mitglied seit:
    27.11.2003
    Ich bitte, ad meldet sich ja nicht ... :p :D
     
  20. Hossie

    Hossie Mitglied

    Beiträge:
    745
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    29.02.2004
    Believe in OS 8.6

    Ich habe auf meinem Pult nen Fernseher (Performa 5400 - COOL :cool: ) und ein iBook G4 stehen.

    Ein Patchkabel in PPC gesteckt, eines ins iBook, dann beide in nen Hub, Apple Talk und FileSharing aktiviert und schon habe ich n' kleines Netzwerk :D

    Auf dem Performa läuft OS 8.6 notabene...

    Absolut nix Probleme; kann auch ohne Probleme auf den Win2k Pc zugreifen, ich verstehe Deine Probleme nicht, musste auf dem OsX iBook jedenfalls nix Hardware installieren, System initialisieren in die Haare schmieren :p
     
  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...