OS X Dateien unter OS 9 öffnen

Diskutiere das Thema OS X Dateien unter OS 9 öffnen im Forum Mac OS 8.x, 9.x

  1. mindhead

    mindhead Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.04.2005
    Moin,

    folgendes Problem liegt vor:
    Wir haben ein Mac-Server mit OSX auf dem OSX-Dateien (z.B. Word) direkt gespeichert werden (d.h. direkt auf dem Server-Laufwerk gespeichert).
    Nun können die OS 9-Clients gut drauf zugreifen, sehen aber die Resource-Forks der OSX-Dateien (also die ._ dateien). Die OS 9 Clients können die Dateien nicht durch einen Doppelklick öffnen und auch drag&drop auf das programm-icon geht nicht.
    Dass die resource-forks von den beiden Systemen nicht kompatibel sind, weiss ich auch schon.
    Gibts vielleicht trotzdem eine Lösung? (Ausser starten des Programms und öffnen der datei mit datei/öffnen?)

    Danke für Hinweise.

    Falko
     
  2. Warum habt ihr denn das Server-Laufwerk nicht in HFS+ formatiert?
     
  3. mindhead

    mindhead Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.04.2005
    Das Laufwerk ist als HFS+ formatiert.
     
  4. Nee, ist es nicht. Wenn es HFS+-formatiert wäre, dann würde man keine ._Dateien sehen. Die gibt es nämlich auf HFS+-formatierten Volumes nicht (bzw. werden die Resourcen dort, wie es sich gehört im Resourcenzweig gespeichert).
     
  5. mindhead

    mindhead Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.04.2005
    Wenn die Info über das Laufwerk sagt, dass es ein MacOS Extended (journaled) Format ist, dann ist es nicht als HFS+ formatiert?

    Es ist laut System-Profiler definitiv als HFS+ formatiert...
     
  6. Dann frage ich mich (bzw. Dich), wie es zu den ._-Dateien kommt.
     
  7. mindhead

    mindhead Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Mitglied seit:
    12.04.2005
    Gute Frage..
    das kann ich dir auch nicht beantworten.

    Werden die ._-Dateien nicht immer von OS X geschrieben? so wie os 9 die finder.dat und resource.dat geschrieben hat?
     
  8. Difool

    Difool Super Moderator

    Beiträge:
    8.817
    Medien:
    37
    Zustimmungen:
    3.352
    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Von OS 9 aus sieht man immer diese ._-Dateien... ...selbst bei unter OS X gebrannten
    CDs.
     
  9. Pingu

    Pingu Mitglied

    Beiträge:
    4.953
    Zustimmungen:
    341
    Mitglied seit:
    04.08.2003
    Wie verbinden sich denn die OSX-Clients zum OSX-Server?

    Eigentlich kann das nur passieren wenn sich die Clients über SMB, HTTP (WebDAV) oder NFS verbinden. Wenn sich die OSX-Clients genauso wie die OS9-Clients auch über AFP mit dem OSX-Server verbinden, dann gibt es solche Probleme auch nicht.

    Das gilt aber nicht für das angesprochene Problem. Das gilt noch nicht einmal unbedingt für CDs. Ich sage nur: "Mac OS CD" oder "Mac OS Erweitert CD".

    Pingu
     
  10. Difool

    Difool Super Moderator

    Beiträge:
    8.817
    Medien:
    37
    Zustimmungen:
    3.352
    Mitglied seit:
    18.03.2004
    Das mag sein. Bisher hab ich die Dateien immer dabei gehabt, wenn ich OSX-CDs
    bekommen habe.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...