OS X auf USB Stick installieren ?

Technobilder

Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.09.2004
Beiträge
213
Das leidige Problem, das Userverzeichnis nicht transportabel zu haben. Da stellt sich mir die Frage ob der Weg anders herum nicht auch ginge.
Läßt sich OS X auf einen USB Stick installieren? Ein 1GB würde reichen, um später NUR das Userverzeichnis zu beherbergen. Die restlichen Dateien sind eh auf allen Macs gleich, können also vom USB Stick runter.
Man hätte dann seinen User auf USB, fragt sich ob OS X damit dann umgehen kann, also dieses Userverzeichns überhaupt zulässt und es voll funktionsfähig wäre.
Irgendwie weiß ich nicht ob sich die Warterei auf 10.4 mit den dann angeblichen syncbaren Userverzeichnissen lohnt.
 

oneOeight

Aktives Mitglied
Registriert
23.11.2004
Beiträge
57.531
wenn du den USB stick mit HFS+ formatierst und dann dein home mit einem symbolischen link auf den stick packst, sollte das kein problem sein...
 

Technobilder

Mitglied
Thread Starter
Registriert
11.09.2004
Beiträge
213
Also HFS+ schaff ich als MACianer, aber erklär mir als nicht UNIX Guru bitte mal das mit dem symbolischen Link.
 

NuS

Mitglied
Registriert
24.03.2004
Beiträge
66
Technobilder schrieb:
Also HFS+ schaff ich als MACianer, aber erklär mir als nicht UNIX Guru bitte mal das mit dem symbolischen Link.

^^
NAME
ln, link - make links
SYNOPSIS
ln [-fhinsv] source_file [target_file]
ln [-fhinsv] source_file ... target_dir
link source_file target_file

DESCRIPTION
The ln utility creates a new directory entry (linked file) which has the
same modes as the original file. It is useful for maintaining multiple
copies of a file in many places at once without using up storage for the
``copies''; instead, a link ``points'' to the original copy. There are
two types of links; hard links and symbolic links. How a link ``points''
to a file is one of the differences between a hard and symbolic link.
...

Einfach mal im Terminal man ln eingeben.
 
Oben