OS Catalina braucht Schach ?!

Diskutiere das Thema OS Catalina braucht Schach ?! im Forum Mac OS Apps. Hallo liebe Mac User Habt ihr sowas schon mal gesehen ??? Kommt mir...

A

arabeo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.06.2013
Beiträge
100
Bildschirmfoto 2019-11-07 um 20.51.46.png

Hallo liebe Mac User

Habt ihr sowas schon mal gesehen ??? Kommt mir spanisch vor.
Bin neugierig, was ihr davon haltet ... Virus, Trojaner oder was?
Kann nicht gelöscht werden ... na toll.

Gruss Roland
 
AgentMax

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.296
Die Systempartition ist unter Catalina schreibgeschützt. Und da liegt Schach nun mal drauf.
 
Maulwurfn

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
25.360
Ist und war schon immer Teil des Systems. Nimmt auch nicht relevant Platz weg. Löschen ist daher wenig sinnvoll.
 
A

arabeo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.06.2013
Beiträge
100
Danke liebe Mac Profis, das ging ja schnell ...

Eure Antworten sind beruhigend, aber trotzdem für mich etwas befremdlich ...

Gruss Roland
 
Maulwurfn

Maulwurfn

Mitglied
Mitglied seit
06.06.2004
Beiträge
25.360
Es ist halt einfach so, dass das System vor unbedachten Aktionen des Nutzers geschützt werden soll. Letztlich wird er Schach nicht wirklich brauchen, aber es wird halt alles geschützt.
 
M

MacMac512

Mitglied
Mitglied seit
12.09.2011
Beiträge
4.652
Alles falsch, das ist eine geheime, von Apple seit OS 9 eingebaute, Hintertür, um ständig den Nutzer auszuspionieren. Also nicht Spanisch, sondern amerikanisch, ein Geheimdienstvirus. Verbreitung auf Macs: 100%

Maßgeblich war dafür ein geheimer Deal von Jobs mit den Geheimdiensten. Da durch wurde Apple aus der Versenkung geholt.

Insgesamt ein genialer SCHACHZUG von Apple. ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Compikub, arabeo und electricdawn
A

arabeo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.06.2013
Beiträge
100
Tja so oder so ähnlich hab ich es mir vorgestellt.
Die App hat ja direkt das Microfon auf dem Desctop gezeigt ...
Das konnte ich in den Einstellungen abstellen, aber das ungute Gefühl blieb.
Daher wollte ich es löschen ...
Aber wenn das so ist, kann "man" ja machen was man will, es wird weiter abgehört ...
Da sollte man mal ein Kilo Bohnen essen, und das Mic hinten in die Hose stecken.
Aber schade, die Gerüche könne sie ja noch nicht ausspionieren. :) oder doch :-(

Und danke für deine klare Auskunft, MacMac

Gruss Roland
 
electricdawn

electricdawn

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
10.280
Das hast Du jetzt aber nicht wirklich ernst gemeint, oder?
 
A

arabeo

Mitglied
Thread Starter
Mitglied seit
28.06.2013
Beiträge
100
Was soll ich nicht ernst gemeint haben?
 
Dextera

Dextera

Mitglied
Mitglied seit
13.09.2008
Beiträge
14.435
[X] Computerführerschein sollte verpflichtend werden

:D

Pack den Aluhut weg und lass das Schach Schach sein, da is nix dran was Galileo Mystery auf den Plan rufen wird ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: XBenX, WeDoTheRest, Compikub und 2 andere
C

cyberfeller

Mitglied
Mitglied seit
10.09.2019
Beiträge
418
Also irgendwo hört's mal auf, dass man "Schach" nicht löschen kann wird jetzt noch verteidigt... Man man man
Das ist ein Bug, denn die Fehlermeldung ist Schwachsinn
 
electricdawn

electricdawn

Mitglied
Mitglied seit
01.12.2004
Beiträge
10.280
Uhm… nein.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: TMacMini, WeDoTheRest und Maulwurfn
AgentMax

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.296
Also irgendwo hört's mal auf, dass man "Schach" nicht löschen kann wird jetzt noch verteidigt... Man man man
Das ist ein Bug, denn die Fehlermeldung ist Schwachsinn
Nein. Du kannst am System nichts mehr verändern. Kein Bug an sich sondern falscher Fehlertext.
 
AgentMax

AgentMax

Super Moderator
Mitglied seit
03.08.2005
Beiträge
46.296
Wo soll es sonst hin. Gehört zum System. Mit ganzen 7MB.
 
S

Schiffversenker

Mitglied
Mitglied seit
25.06.2012
Beiträge
10.551
Wo soll es sonst hin. Gehört zum System. Mit ganzen 7MB.
Gehört zum System? Na ja, das kommt darauf an, was man unter "gehört zu" versteht. Es ist Bestandteil der Lieferung, mehr nicht.
Teil des Systems ist es sicher nicht (oder benutzt macOS jetzt KI-nahe Algorithmen aus dem Schachprogramm für Systemaktivitäten?).
Wo liegen denn selbstinstallierte Programme unter Catalina? Auch auf der read-only-Partition - doch wohl eher nicht.
Also könnte Apple durchaus alle mitgelieferten aber keineswegs systemrelevanten Programme in einem Programmordner installieren, auf den der zahlende Kunde Zugriff hat.
Ist ja vermutlich nicht nur Schach mit 7 MB, sondern vielleicht noch zig andere Programme, die Apple für perfekt und unverzichtbar hält, während manche Benutzer das anders sehen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: fortyfox
M

MacMac512

Mitglied
Mitglied seit
12.09.2011
Beiträge
4.652
Komisch, Candy Crush unter Windows 10 kann ich deinstallieren, sogar solitaire. Hat sich Win10 inzwischen weiter entwickelt, als macOS?

Hier kommen die üblichen Verdächtigen gar nicht raus, um sich zu beschweren... ?
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Compikub

Ähnliche Themen

Oben