1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

OS 9 Startvolume funktioniert nicht mehr?!

Dieses Thema im Forum "Mac OS" wurde erstellt von Der_Alex, 31.01.2004.

  1. Der_Alex

    Der_Alex Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    5
    OS 9 Startvolume funktioniert nicht mehr?! (unter OS X)

    Hallo Leute,

    ich habe folgendes Problem wenn ich unter OS X
    Systemeinstellungen > Startvolume > OS 9 auswähle und neustarte kommt nur ein grauer Bildschirmhintergrund und dann eine Diskette mit einem Fragezeichen.
    Letzte Woche ging das noch einwandfrei. Ich brauch das auch nur für ein paar wenige Programme weil die unter Classic nicht bzw. nicht zufriedenstellend laufen.
    Systeminfos: PowerBook G4 1 GHz, MAC OS 10.2.6

    Ich hoffe es kann mir jemand helfen.

    Gruß
    Alex
     
  2. Petejo

    Petejo MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    23.04.2003
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    3
    Hi, wenn OS 9 als classic läuft, kann es nicht defekt sein. Ich würde mal den Parameter-Ram zurücksetzen und schauen, ob OS 9 bootet, wenn nicht, glaube ich, hilft nur eine neuinstalltion.

    ParameterRam: Neustart + apfel + alt + P + R drücken und zwei mal den Startsound abwarten, dann loslassen und starten lassen.
    Viel Glück.
     
  3. florff

    florff MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    18.01.2004
    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    3
    Hi,
    ich hatte dasselbe Problem; es half nur noch eine Neuinstalation...höchst nervig.
    Noch dazu, weil die Kiste ja unter OS X gut läuft. Gibt es in so einem Fall die Möglichkeit, wieder den Befehl zum booten unter OS X zu erteilen? Ich habe das nirgend gefunden.

    Florian
     
  4. Der_Alex

    Der_Alex Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    5
    Servus,

    also den Parameter-Ram zurücksetzen hab ich gemacht das hat nichts gebracht.

    Neuinstallation... hab ich eigentlich nicht so den Bock drauf. Wie sieht es aus kann ich dann den Systemordner OS 9 Löschen und dann mit der Software DVD dann neu Installieren oder muß ich wirklich alles neu Installieren??
    Vieleicht fällt ja noch jemandem was ein.

    @ Florian wenn dir das passiert das du nicht mehr zurückkommst dann neustart erzwingen und dann die Taste X drücken und gedrückt halten. Damit wird ein start unter OS X erzwungen wenn es sich auf der Platte befindet.

    Alex
     
  5. Der_Alex

    Der_Alex Thread Starter MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    01.09.2003
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    5
    Hallo,

    gibt es denn keine andere Möglickeit als eine komplette neuinstallation?

    Alex
     
  6. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Mitglied seit:
    24.09.2003
    Beiträge:
    16.696
    Zustimmungen:
    602
    hallo zusammen,

    habt Ihr schon mal versucht ohne Systemerweiterungen zu starten.
    (wie war das noch unter 9 ? -Umschalttadte beim Start drücken oder so)
    obwohl das eigentlch eher was bringt, wenn er beim Hochfahren hängenbleibt.

    Was man auch noch versuchen kann, ist:

    - Finder aus dem Systemordner rausnehmen
    - Startvolume ändern
    - Neustart versuchen; es kommt dann die Meldung, dass von diesem Volume nicht gestartte werden kann
    - Abbrechen
    - Finder wieder rein
    - dann Neustart

    Ich hatte mal vor Jahren (vor X) ein ähnliches Problem unter anderen Umständen (zwei Systemordner auf der selben Platte, die ich wechselweise benutzt hatte - da hat er manchmal nicht gemerkt, dass wieder einer startfähig war)
    Vielleicht bringts nix, aber vor der Neuinstallation würd´ ich es versuchen
     
Die Seite wird geladen...