OS 8/9 auf Diskette

Diskutiere das Thema OS 8/9 auf Diskette im Forum Mac OS 8.x, 9.x.

  1. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10.818
    Zustimmungen:
    231
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Sportsfreunde,

    brauch mal dringend Hilfe.
    Man trat gerade mit dem Anliegen an mich heran, irgendwie ein OS 8.6 oder 9.x auf Disketten zu erschnorren. Grundsätzlich kein Problem, aaaaaaber: Der Kram soll auf Disketten.

    Hat das zufällig mal wer erfolgreich geschafft?
    Ich müsste quasi den CD-Inhalt in Einzelteile zerhacken und auf Diskette packen. Nur mach das mal mit nem Installer.

    Jemand ne Idee oder Help parat????
     
  2. oneOeight

    oneOeight Mitglied

    Beiträge:
    51.201
    Zustimmungen:
    5.051
    Mitglied seit:
    23.11.2004
    wie viele disketten sollen es denn sein?
    zur zeiten von 8.6 und 9 kam das schon lange auf cd, weil es nicht mehr auf disketten praktikabel war...
    650/1.4 = ? ;)

    und wenn der rechner wo das drauf soll keine cd laufwerk hat, dann ist der auch denkbar ungeeignet für 8.6 bzw 9...
    da sollte man sich mit einem disketten 7.x begnügen...
     
  3. rpoussin

    rpoussin Mitglied

    Beiträge:
    18.815
    Zustimmungen:
    1.452
    Mitglied seit:
    22.08.2004
    ... externes SCSI-CD-Laufwerk bei Ebay kaufen ...
     
  4. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10.818
    Zustimmungen:
    231
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Ich hab keine Ahnung, wo das im Endeffekt rauf soll. Wurde auch von anderer Stelle gefragt.

    Allerdings deucht mich, da will wieder wer sein irgendwo ausgegrabenes PowerBook aus den 90ern mit dem OS bestücken. Die PB 5300xx sind ja momentan aus dem Tiefschlaf erwacht.
     
  5. Bolle

    Bolle Mitglied

    Beiträge:
    3.014
    Zustimmungen:
    300
    Mitglied seit:
    09.06.2007
    das letzte was man von disketten installierne konnte war denk ich 7.5, oder? wer sollte sich denn 8.6 von disketten auch antun? da is man ja mit der installation über localtalk schneller...

    du kannst höchstens ein image von nem fertig installierten systemordner mit HJSplit unter OSX zerhacken, alles auf diesketten schieben und am zielrechner wieder mit Chunkjoiner zusammenbauen.
     
  6. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10.818
    Zustimmungen:
    231
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Huhu, nochmal:

    Ich will mir das nicht zum eigenen Bedarf antun. Bin heute lediglich gefragt worden, wo es ein solches System auf Disketten gibt.

    Hat zufällig gerade wer ein 8.6 am Start und kann mir auf die Schnelle sagen, ob ein bootfähiges Notfallsystem überhaupt auf ne Diskette passt?
     
  7. Gerundium

    Gerundium Mitglied

    Beiträge:
    2.004
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    22.10.2005
    Auf der Mac OS 8.5 CD sollte ein Image der Dienstprogramme-Diskette liegen.
     
  8. smartcom5

    smartcom5 Mitglied

    Beiträge:
    2.309
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    261
    Mitglied seit:
    31.08.2005
    Alles hat ein Ende. :)

    Es war schön mit Euch ! :D


    In diesem Sinne

    Smartcom
     
  9. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10.818
    Zustimmungen:
    231
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Also geht es nicht.
    Ein Image wird wohl sinnfrei sein, denn wenn ich es recht verstanden hab, muss der Rechner von den Disketten booten.

    Oh menno, so sehr mich der gesammelte Oldie-Schrott auch meines Wohnraumes beraubt, ab und an bin ich froh, hier noch meine SCSI-Laufwerke zu haben!
     
  10. smartcom5

    smartcom5 Mitglied

    Beiträge:
    2.309
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    261
    Mitglied seit:
    31.08.2005
    Alles hat ein Ende. :)

    Es war schön mit Euch ! :D


    In diesem Sinne

    Smartcom
     
  11. Gerundium

    Gerundium Mitglied

    Beiträge:
    2.004
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    22.10.2005
    Aber der
    geht schon etwas mehr in die Breite.
     
  12. smartcom5

    smartcom5 Mitglied

    Beiträge:
    2.309
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    261
    Mitglied seit:
    31.08.2005
    Alles hat ein Ende. :)

    Es war schön mit Euch ! :D


    In diesem Sinne

    Smartcom
     
  13. Bolle

    Bolle Mitglied

    Beiträge:
    3.014
    Zustimmungen:
    300
    Mitglied seit:
    09.06.2007
    :p :p :p
    ja ich war mir nicht ganz sicher... den 7.5er satz hab ich hier und was höheres hab ich noch nie gesehen! ich wollt da nur kein halbwissen in die sache reinbringen ;)
     
  14. Bolle

    Bolle Mitglied

    Beiträge:
    3.014
    Zustimmungen:
    300
    Mitglied seit:
    09.06.2007
    steht denn noch ein zweiter alter mac zur verfügung?
    dann einfach ein behelfs 7.5 von disketten draufhaun und per localtalk ein image rüberziehen...
     
  15. Gunibert

    Gunibert Mitglied

    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    40
    Mitglied seit:
    14.08.2007
    Wow, vielen Dank smartcom5!

    Es funktioniert tatsächlich: Bisher hatte ich lediglich eine MacOS 8.0-Notstartdiskette, und diese konnte natürlich leider keine mit HFS+ formatierten Festplatten lesen. ("Where have all the files gone?", falls das jemand auch schonmal lesen musste...)

    Es hat nicht zufällig jemand noch ein Image einer MacOS 8.1-Notstartdiskette für 68k-Macs?
     
  16. Gerundium

    Gerundium Mitglied

    Beiträge:
    2.004
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    22.10.2005
    Eine 68k-Version ist mir noch nicht begegnet. Da 68k-Macs nicht von einem HFS+-Volume starten können, reicht die Version 8.0 in der Regel auch aus. Problematisch wird es erst, wenn weitere Volumes in HFS+ vorliegen und das Startvolume nicht repariert werden kann.
     
  17. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10.818
    Zustimmungen:
    231
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Ich hab irgendwo ein 8.0 liegen, das auf 68k-Macs laufen soll.
    Ab 8.5 laufen die Systeme aber nur noch auf PPC! (Keine Einsprüche, steht im Handbuch meines ungebundelten 8.5!)
     
  18. Gunibert

    Gunibert Mitglied

    Beiträge:
    445
    Zustimmungen:
    40
    Mitglied seit:
    14.08.2007
    Danke, chrischiwitt, aber auf einer MacOS 8.0-CD wird wohl kaum ein Notstart-Diskettenimage mit MacOS 8.1 dabei sein...

    MacOS 8.1 ist die letzte Systemversion Apples, welche noch auf 68k-Macs läuft. Ich habe auch nur eine MacOS 8.0-CD. Eine Installation davon kann man mittels der Updates von den Appleseiten aber auf MacOS 8.1 updaten - eine Notstartdiskette mit 8.1 hat man dann aber immer noch nicht.

    Außerdem bietet MacOS 8.1, egal, ob auf 68k-Macs oder PPCs installiert, optionale HFS+ - Unterstützung an, 8.0 aber leider noch nicht. 68k-Macs können allerdings, wie Gerundium bereits richtig schrieb, nur von mit "MacOS Standard"-formatierten Volumes starten. Wenn man aber Festplatten verwenden möchte, die auch nur einige GB groß sind, also über das Maß der mit den damaligen Geräten gelieferten hinausgehen, macht es imho durchaus Sinn, aus Speicherplatzgründen auch auf 68k-Macs einige Partitionen der Festplatte mit HFS+ zu formatieren.

    Ich glaube, auf den Notstartdisketten von Apple sind speziell in der Größe reduzierte Systemordner, sonst würde man nicht auch noch Erste Hilfe und Laufwerke konfigurieren auf einer einzigen 1,4MB-Diskette unterkriegen. Sonst könnte man auch einen auf Festplatte installierten Systemkoffer und -finder aus einem auf einem 68k-Mac installierten System auf die Diskette ziehen, aber diese Dateien werden zu groß sein - wollte man selbst einen Systemkoffer in der Größe für die Diskette reduzieren, müsste man sich wohl recht gut mit ResEdit und anderen solchen Tools auskennen und noch eine Menge Arbeit und Zeit investieren...

    Deshalb wage ich mal die vorsichtige Frage, ob jemand eine vergleichbare MacOS 8.1-Notstartdiskette als DiskCopy-Image schon vorliegen hat für 68k-Macs, denn für beide Systemarchitekturen gab es seinerzeit für mein MacOS 8.0 unterschiedliche Notstartdisketten.

    Zugegeben, nun, da ich weiß, dass für PPC-Macs eine MacOS 8.1-Notstartdiskette tatsächlich existiert, was mich überraschte, denn sie bietet wirkliche HFS+-Erkennung, sollte ich mal die Appleseiten nach der 8.1-68k-Variante durchsuchen, und vielleicht habe ich ja Glück... Das habe ich bisher allerdings noch nicht gemacht, denn ich dachte nach 8.0 wäre bei den Notstartdisketten von Apple nichts mehr gekommen, weil sich künftig endlich alle Macs mit CD-Laufwerken kaufen sollten. ;-)

    Ich habe noch drei 68k-Macs, auf denen MacOS 8.1 läuft: Quadra 650, LC 475 und Performa 630. Um bei einem Crash nicht vor einer Menge umständlichen Aufgaben (klar, es gibt eine Menge Workarounds) zur Datenrettung zu stehen, habe ich mir dafür schon damals eine 68k-MacOS 8.1-Notstartdiskette für 68k-Macs mit HFS+ - Unterstützung immer gewünscht, und da es ja eine für PPC-Macs gibt, ist die Existenz einer solchen für 68k-Macs vielleicht nicht ganz unrealistisch(?).
     
  19. chrischiwitt

    chrischiwitt Thread Starter Mitglied

    Beiträge:
    10.818
    Zustimmungen:
    231
    Mitglied seit:
    24.11.2005
    Die meisten 68k-Macs haben SCSI.
    Da wäre die Anschaffung eines entsprechenden CD-Laufwerkes eh gescheiter als mühsam irgendein Notsystem auf ne Diskette zu zwiebeln........
     
  20. Gerundium

    Gerundium Mitglied

    Beiträge:
    2.004
    Zustimmungen:
    69
    Mitglied seit:
    22.10.2005
    Zur Not geht das auch mit einem Zip-LW (die Dinger dürften inzwischen für kleines Geld zu haben sein). Auf eine Zip bekommt man auch gleich alle notwendigen Tools drauf und beim Booten mit eingelegter Zip ist kein Treiber notwendig.
     
Die Seite wird geladen...

MacUser.de weiterempfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Akzeptieren Weitere Informationen...